Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

In den letzten Wochen hat das X-Plane-Team immer wieder neue Development-Updates und Screenshots zum kommenden X-Plane 12 veröffentlicht. Jetzt kommt mal wieder Bewegtbild dazu: Ganz in Austin Meyers Tradition hat sich Philipp Ringler vom X-Plane-Team vor die Kamera gestellt, um neue Features des 12. X-Plane vorzustellen – mit der Erklärung, warum man sich in manchen Situationen warm anziehen sollte.

Ob Vereisung, Dual Controls, neues Verhalten beim Center of Gravity oder Idle-Descent-Logik – die Neuerung seht ihr hier im Video. Mit Gastauftritten vom X-Plane-Chef und X-Plane-Katze.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

8 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Lothar
Lothar
1 Jahr zuvor

Die haben wenigstens Ahnung von der Materie und labern keinen Marketing Vollschrott von angeblich 1.000 fully simulated surfaces. ???

https://youtu.be/Bw-opH4f8Qg

simmershome
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Lothar

Stimmt, aber die Marketing Videos fahren inzwischen die gleiche Schiene.

Kai-Uwe Weiß
Kai-Uwe Weiß
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Lothar

Da bist du natürlich der Experte, um das sachgerecht werten zu können :))

simmershome
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Kai-Uwe Weiß

Ja gucken kann ich noch?

Kai-Uwe Weiß
Kai-Uwe Weiß
1 Jahr zuvor
Antwort auf  simmershome

Rainer, ich hatte eigentlich Lothar gemeint :).

Lothar
Lothar
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Kai-Uwe Weiß

Zumindest logisch denken kann ich. Wo soll man denn die Messdaten für die 1.000 fully simulated surfaces herbekommen von einem Flugzeug? Und wie wirken die dann zueinander? Auch die Turbulenzen über den Bergen haben sich als Fake herausgestellt. Die gab es zum Teil noch in FL300.

CFG278
CFG278
1 Jahr zuvor

Täusche ich mich oder wird Philipp – was seine Präsentationen betrifft – mehr und mehr zu Austin?

Dings
Dings
1 Jahr zuvor

Ich freue mich auf die Veröffentlichung. Mal sehen, ob die Vorfreude dann auch gerechtfertigt war.

Könnte dich auch interessieren:

Mit der Unterstützung der Van’s Aircraft Inc. bringt SWS den Baukasten-Flieger RV-10 in den MSFS. Das Besondere am realen Flieger? Wer ihn fliegen möchte muss selbst Hand anlegen. Denn Van´s verkauft nur Bausätze zum Zusammenbau. Die RV-10 ist mit 4 Sitzen das größte Flugzeug im Repertoire, das virtuelle Pendant erscheint im Februar.
Thranda hat heute die Cessna C337 Skymaster für X-Plane 11 und 12 veröffentlicht. Die Skymaster ist ein eher außergewöhnliches Flugzeug. Durch den Einbau zweier Triebwerke, eins am Bug und eins am Heck, besitzt dieses Flugzeug eine push - pull-Konfiguration.
Mit einem umfangreichen Facebook Post kündigt Jetstream Design eine Überarbeitung des kleines Pariser Airports Orly an. An zahlreichen Stellen will man verbessern, aktualisieren und verschönern. Ebenfalls ist JSD an der Umsetzung eines prominenten Airports beteiligt und auch die anderen Flughäfen sollen Updates bekommen. Eine Vorschau auf 2023.