Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Milviz haben wieder neue Bilder zur kommenden ATR72 geteilt. Im Microsoft Flight Simulator Forum gibt es Innen- und Außenansichten des Turboprops zu sehen, die zumindest visuelle auf einen guten Fortschritt des Produkts hindeuten. Milviz hatte vor ein paar Monaten die Entwicklung der P3D-Verison für die MSFS-Version geopfert. Ein Release-Fenster für die Maschine ist derzeit noch nicht bekannt. Microsoft selbst arbeitet in Zusammenarbeit mit Hans Hartmann selbst an einer Umsetzung des französischen Regionalflugzeuges. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas-NUE
Thomas-NUE
10 Monate zuvor

Wer die eigene Vorfreude auf den Flieger etwas trüben möchte, kann mal die für meinen Geschmack allzu arroganten Antworten von Milviz bei Fselite lesen.

Chris_CGN
Chris_CGN
10 Monate zuvor

Weiss jemand ob der MSFS eine Turboprop simulieren kann ?
FSX und P3D konnten das nicht, deswegen hat ja Majestic eine externe Simulation derPratt & Whitney 2 PW 150A Triebwerke für die Dash8 programmiert.

Könnte dich auch interessieren:

Schon seit 25 Jahren im Geschäft: PMDG feiert derzeit mit einer Rabattaktion den eigenen Geburtstag - werden PMDG-Fans daher auch bald mit dem Release der nächsten 737-Variante beschenkt?
MK-Studios gehört noch zu den Entwicklern, welche nach wie vor P3D Versionen ihrer Szenerien veröffentlichen. Wie versprochen hat das polnische Studio nun Porto für den Lockheed Martin Simulator herausgebracht. Diese folgt der MSFS Version als virtuelle Umsetzung des portugiesischen Airports.
Die von JustFlight vor ein paar Monaten veröffentlichte BAe-146 Reihe wurde durchaus positiv in der Community aufgenommen. Nun wurde auch die Entwicklung der zweiten Generation dieses Flugzeug bestätigt.