Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Martin Račko hat seinen Mobile Companion für den Microsoft Flight Simulator weiter überarbeitet. So wurde vor mehreren Wochen nicht nur der Support für die PMDG DC-6 ergänzt, sondern auch der FlyByWire A32NX wird vom Programm besser unterstützt. So hat das Programm jetzt ein aktualisiertes Profil für FBW A32NX – in der Stable- und Development-Version. Der Companion bietet außerdem die Möglichkeit, eigene KML-Dateien hochzuladen. Mehr Infos und den Download des Mobile Companion findet ihr auf flightsim.to. Und wenn Ihr Hintergründe und den Entwickler näher kennen lernen wollt: Wir hatten Martin im Podcast bei „Die Simulanten“.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

MK-Studios gehört noch zu den Entwicklern, welche nach wie vor P3D Versionen ihrer Szenerien veröffentlichen. Wie versprochen hat das polnische Studio nun Porto für den Lockheed Martin Simulator herausgebracht. Diese folgt der MSFS Version als virtuelle Umsetzung des portugiesischen Airports.
Drei Redakteure, drei Triebwerke – da kann nichts schief gehen. Begleitet uns auf einen Feierabendflug mit der MD-11 von RotateSim im X-Plane 11. Da wir drei große MD-11 Fans sind, werden wir ausführlich über den Dreistrahler reden und uns das virtuelle Pendant in aller Ruhe anschauen. Wir sehen uns am Dienstag um 20 Uhr auf YouTube.
Vor ein paar Wochen haben wir darüber berichtet, und nun ist es soweit. Das erste Flugzeug des Entwicklerstudios FlightSim Studio AG hat den Beta Status erreicht und wird nun innerhalb des Entwicklerteams ausgiebig getestet.