Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Martin Račko hat seinen Mobile Companion für den Microsoft Flight Simulator weiter überarbeitet. So wurde vor mehreren Wochen nicht nur der Support für die PMDG DC-6 ergänzt, sondern auch der FlyByWire A32NX wird vom Programm besser unterstützt. So hat das Programm jetzt ein aktualisiertes Profil für FBW A32NX – in der Stable- und Development-Version. Der Companion bietet außerdem die Möglichkeit, eigene KML-Dateien hochzuladen. Mehr Infos und den Download des Mobile Companion findet ihr auf flightsim.to. Und wenn Ihr Hintergründe und den Entwickler näher kennen lernen wollt: Wir hatten Martin im Podcast bei “Die Simulanten”.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die TFDi MD-11 ist derzeit nicht der einzige Dreistrahler, der für den Microsoft Flight Simulator in Entwicklung ist. Aero Dynamics arbeitet schon länger an einer DC-10 für den MSFS. Jetzt gibt es wieder neue Infos zum Add-on.
Das vor kurzem erschienene Video zum Fenix A320 hatte es angedeutet: Es konnte nicht mehr so lange dauern, bis endlich Block 2 des Airbus-Add-ons im Microsoft Flight Simulator landet. Jetzt ist das große Update erschienen.
Es gibt noch ein paar Add-ons, die ihren Sprung in X-Plane 12 offiziell noch nicht geschafft haben. Zwei davon sind zum Beispiel die 737 oder 727 von FlyJSim. Zur 737 gibt es jetzt neue Bilder und die Botschaft: Die Ur-737 ist auf dem Weg in den neuen Flugsimulator von Laminar Research. Und einen sehr persönlichen Grund für die Verspätung gibt es auch.