Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wetter Platzhirsch Active Sky hat die Beta-Phase für seine neueste Engine eingeläutet und ihr könnt mittesten. Die neue Wettermaschine erweitert das hauseigene Wettergeschehen um mehrere Facetten. Dabei sollen die 20 Jahre Erfahrung, sowie die verschiedenen Wetterquellen dem Produkt zugutekommen.

ASXP12 wird die interne Wetterdarstellung nicht ersetzen, sondern um Aspekte wie eine Wetterplanung, Art und Anzahl der Wetterquellen, sowie die optische Darstellung im Simulator erweitern. In den letzten 20 Jahren hat man genug Erfahrung gesammelt, auch hat man Zugriff auf verschiedenste Datenquellen. Diese Informationen will man zusammenführen, kuratieren und damit ein akkurates Wettererlebnis in den Simulator bringen. Bekannte Modi wie Live, historisches und individuell angepasstes Wetter wird es weiterhin geben. Ein feiner Schachzug ist, dass das Update für bisherige ASXP-Kunden kostenlos ist, da euer Key weiterhin zur Registrierung verwendet werden kann. Weitere Informationen erfahrt im ASXP12 Forum und auf der Übersichtsseite. Die folgenden Features hat Hifi Sim schon mal bestätigt.

  • Evolving Weather Depiction utilizing XP12’s new weather SDK/API, which is undergoing active improvement – ASXP12 brings new control capabilities and accuracy, enhanced smoothing, and couples with the new 3D procedural clouds and much improved lighting system of XP12 for a much improved visual experience
  • Enhanced Air Effects works with and enhances internal X-Plane 12 effects, providing turbulence, drafts, thermals, terrain-based wind effects, variability, microbursts and more
  • Active Sky Weather Engine is an evolved version of the Active Sky platform which brings the core features that made Active Sky the leading weather engine for other platforms: Advanced weather synthesis and interpolation, high-resolution global model data integrated with surface observation and forecast data, realistic air and atmosphere effects, a comprehensive weather data network, integrated visual mapping and planning, and much, much more
  • Historical Weather is included for up to 3 years in the past, in hourly intervals, with automatic playback to keep you in sync, changing weather dynamically as it happened in real life
  • Custom Weather allows visual application and modification of all weather parameters using the ASXP12 interface
  • Navigraph and SimBrief Integration allows optional up to date Navigation and Airport databases as well as SimBrief Flight Plan load/import
  • Voice Weather Delivery Active Sky ATIS and Flightwatch are available at any time by listening on 122.00, 122.02 or 122.03 for closest station, actual/current interpolated conditions and destination weather reports, respectively
  • Comprehensive API allows 3rd parties to integrate in many ways, getting or setting nearly every parameter of ASXP12 weather and depiction
  • Mobile Companion App Use any device/browser to connect with Active Sky over your network and view and control the weather
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

7 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Eike
Eike
1 Jahr zuvor

Ein Vorteil der mir aufgefallen ist, ist die Tatsache das man mit asxp12 nicht die merkwürdigen Wolkenbilder (Türme) hat wie mit dem XP eigenen Wetter.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
1 Jahr zuvor

Hat damit schon jemand Erfahrungswerte in XP12? Ich habe Active Sky jahrelang im FSX und P3D genutzt, habe aber im Vergleich dazu jetzt in XP12 nicht wirklich das Bedürfnis, das Wetter durch ein Addon zu verbessern. Die Darstellung, die realen Wetterdaten und die individuellen Einstellmöglichkeiten sind doch top?

KhlavKalash
KhlavKalash
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Nutze es. Leider ist in manchen Situationen das Standard Wetter besser. Aber es kommen ja genügend Updates. Ich teste während eines Flugs immer hin und her. Manchmal gefällt mir der Standard besser, manchmal Active Sky 🙂

Jürgen
Jürgen
1 Jahr zuvor
Antwort auf  KhlavKalash

Genauso geht es mir auch. Aber es ist ja noch in der Entwicklung und da ist immer noch „Luft nach oben“.

Sven
Sven
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Wer ASXP schon im X11 genutzt hat, der sollte keinen großen Unterschied merken. Wetterdaten sind akkurat und sieht recht ansehnlich aus, wenn auch noch Luft nach oben ist. Leider hat ASXP immer noch die alten Nachteile. Man kann meist andere Plugins (Avitab, XPNoaWeather ect) nicht nutzen, da diese die Schnittstelle zu ASXP nicht nutzen. Die ewig altbackene Programmoberfläche war auch noch nie der Hit. Die nervigen Ansichtswechsel der Wolken sind allerdings nicht mehr so schlimm wie unter X11. Sind aber immer noch da.

Ich für meinen Teil nutze die Kombi aus XP Weather und VisualXP (Simadditions). Wetterdaten kommen direkt vom X12 und um das visuelle kümmert sich VisualXP. Das sieht ganz gut aus. Wobei auch da noch Luft nach oben ist.Sollten mal wieder die Wetterdaten fehlen, weil auf dem LR Server das Script zum Abholen der Daten nicht läuft, dann kann man mit VisualXP die Daten abholen lassen.

Jonas
Jonas
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Sven

Probier ich mal aus. Ist komplett an mir vorbei gegangen das Tool.

Andre
Andre
1 Jahr zuvor

Ich freue mich ActiveSky im XP12 jetzt nutzen zu können. Da ich gerne VFR fliege und leider meist nur an Schlechtwettertagen am Sim sitze. Nutze ich häufig das historische Wetter. Das ist für mich der große Vorteil von ActiveSky. Das neue Wettermodell vom XP12 ist sonst schon Bombe.

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.