Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Bis zu 29°C erreicht das Thermometer in Santiago de Chile im Januar. Ideal um den winterlichen Kapriolen in Europa zu entfliehen. Im MSFS ist dies nun auch mit einer entsprechenden Szenerie des Hauptstadt-Flughafens möglich. Dank LatinVFR könnt ihr nun für ca. 18$ das chilenische Kultur- und Wirtschaftszentrum anfliegen. Verbindungen bestehen in die ganze Welt, auch wenn diese aktuell im MSFS eher von theoretischer Natur sind. Dennoch, die Region ist interessant, sehenswert und ein guter Ausgangspunkt um die südamerikanische Westküste zu erkunden.

Features

  • Hand made and detailed PBR ground markings and textures according to the most recent airport situation.
  • Hand made, Realistic terminals, cargo buildings airport buildings using MSFS PBR materials.
  • Realistic airport lighting.
  • Realistic airport terminal interiors.
    Taxiways, aprons, runways sloped using the native MSFS system.
  • Optimized for performance to be used on most types of systems.
  • Customized and enhanced jetways.
  • Accurate airport gate/parking to current real-world airport layout.
  • Discount for previous customers of SCEL for P3D. Use promo code SCELMSFS
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Obwohl Marcus Nyberg fleißig an einer zeitgemäßen Stockholm-Arlanda Szenerie arbeitet, findet er noch Zeit für etwas Produktpflege. Seine exklusiv über Orbx vertriebene Göteborg-Landvetter Szenerie wird dazu zeitnah ein umfangreiches Update erfahren.
Die Halo Reihe zählt mit zu den erfolgreichsten Franchise-Medien unserer Zeit. In Filmen und PC-Spielen wird die futuristische Geschichte, welche mit einem Ego-Shooter begann, erzählt. Publisher Microsoft hat jüngst das Hauptschiff, den D77-TC Pelican, als kostenlose Erweiterung für den MSFS veröffentlicht. Dieses bekam nun einen angemessenen Landeplatz auf den Kapverdischen Inseln.
Bis jetzt funktioniert es mit den regelmäßigen Updates, denn die FlightSim Studio AG hat soeben ein weiteres Update für den Early Access des E-Jets über AerosoftOne veröffentlicht. Damit geht der E-Jet auf Version 0.9.3 und hat wieder eine Vielzahl von Fixes im Changelog.