Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ob Release, Open Alpha, Public Beta oder einfach nur Download – ihr dürft euch streiten, wie der nächste Step von Laminar genannt wird – was Fakt ist: X-Plane 12 steht jetzt der Öffentlichkeit als Early Access Version zum Kauf Verfügung – mit Demo für Unentschlossene.

Early Adopter oder Demo

Wer Early Adopter werden will, kann X-Plane 12 für 60 Dollar kaufen – bald auf Steam oder direkt auf der Website von Laminar Research. Wer erst testen will, bekommt auf der offiziellen Website auch die Demo-Version. 

Drei Versionen

Die 12. Generation von Austin Meyers Flug Simulator gibt es übrigens für MAC, PC und Linux. Die neueste Version beinhaltet auch eine Lizenz von X-Plane 11. Wer bereits XP11 besitzt, erhält keinen Update-Preis, Rabatt oder ähnliches. 

Das kann er

XP12 zeichnet sich vor allem durch sein neues Wetter- und Wasser-Modell aus – aber auch am Vegetations- und Lichtmodell wurde gearbeitet. Neue Flugzeuge wie der A330, Citation X, SR22, RV-10, PA-18, R-22 oder die Lancair Evolution haben es zudem ins Standard-Portfolio des Sims geschafft. 

Neue Add-ons sollen folgen

Der erste Release von XP12 ist derzeit noch relativ nackt – allerdings haben schon diverse Add-on-Hersteller wie FlightFactor oder VSkyLabs Produkte ihre Produkte vorbereitet. Bei Freeware sollte in den nächsten Tage einiges dazu kommen. X-Plane.org wird auch hier erste Anlaufstelle bleiben, aber Flightsim.to hatte vor einem Jahr auch angekündigt, XP12-Add-Ons zu hosten.

Das Gute: Die großen Add-On Schmieden im Freeware- und Payware-Bereich wurden bereits lange vor Release der Early Access Version mit XP12-Zugang ausgestattet, um ihre Produkte kompatibel zu machen. So sind auch die simHeaven-Szenerien wie X-Europe und Co. einsatzbereit.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

48 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Klaus
Klaus
28 Tage zuvor

So so….“Wer bereits XP11 besitzt, erhält keinen Update-Preis, Rabatt oder ähnliches. “ Aha, okay danke das war´s . Ich sehe nicht ein das ich für ein X-Plane11 / 2.0 noch mal 60 Euro auf den Tisch legen soll, nur für etwas besserer Wetter und Wolkendarstellung, wobei das Terrain noch immer so grausam bleibt wie bei X-Plane 11. Ich bin überwiegend VFR-UL/Flieger und da ist der msfs2020 noch immer unschlagbar und wenn nächstes Jahr die vier Jahreszeiten integriert werden ….um so besser.

Eckehard
Eckehard
28 Tage zuvor
Antwort auf  Klaus

Jahreszeiten hast du mit Mods im MSFS auch heute schon. 😉

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Klaus

Ohne die online orthos von Bing ist der fs2020 jetzt auch gerade keine Augenweide…

Und wenn dann mal die server zicken merkt man es auch sofort….

Aber grundsätzlich ist der fs2020 für vfr (noch) besser als xp11/12

Jonas
Jonas
28 Tage zuvor
Antwort auf  Klaus

Das muss ja letztendlich jeder selbst entscheiden. Es gab und gibt Wetter Addons, die teurer sind und die werden auch gekauft.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
28 Tage zuvor
Antwort auf  Klaus

XP12 muss nicht sein wie der MSFS. Sonst wäre es nämlich der MSFS. Falls du verstehst was ich meine 😉

Jonas
Jonas
28 Tage zuvor

Erster Eindruck. Solide Performance, sehr tolle und realistische Wetterdarstellung mit einzigartigen Wolkenformationen und Lichtverhältnissen, die deutlich mehr an die Realität erinnern. Die Darstellung von Nässe, Schnee etc. gefällt mir sehr gut. Sogar die integrierte ATC ist durchaus benutzbar und kommt mit einem simplen Pushback Truck. Jetzt müssen noch X-Europe World und die Must-Have Addons fertig werden und es sieht sehr vielversprechend aus.

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jonas

Jip, der a340 Luft oob aber der a319/321 von tollis nicht wirklich. Es lassen sich die Schalter nicht bedienen

Wenn jetzt noch jemand die Lust hat, fürs stream deck eine Steuerung wie im msfs2020 ( mit hilfe von axis and ohs) zu bauen wäre das super

Mika
Mika
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

A&O funktioniert doch gar nicht mit XP, oder?

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Mika

Das ist korrekt, ich meinte auch nur die Funktion die a&o mit dem stream deck ermöglicht. Dies für xp12 wäre genial 😊

Christian
Christian
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Toliss hat das XP12 Update auch noch nicht released für den A319

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Christian

Irgendwie hätte ich erwartet, dass die Schalter des geringste Problem wären 😊 Linda ( jar copilot) bekommt die Kiste wenigstens an (bat 1/2 und ext pwr) 🤷

Jan
Jan
27 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Mal die Lösung von ToLiss probiert? Ich kann es noch nicht sagen, es installiert noch.
Quelle ToLiss

Jens
Jens
27 Tage zuvor
Antwort auf  Jan

Teste ich mal gleich

Danke !

Jens
Jens
27 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Jup, der Fix läuft!

Mika
Mika
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jonas

Die Wolken gehen aber mal gar nicht. Im Kino würde ich die ganze Zeit darauf warten, dass endlich das Bild scharf gestellt wird. Am Horizont flimmern die Wolken so komisch verpixelt, da kann man nur hoffen, dass die da noch dran gehen!

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Mika

Davon ist ganz stark auszugehen… Und ja es sieht schon komisch aus… Aber es ist ja als early access betitelt und feedback ist ja erwünscht…

Ich denke dass sie es auch schon wissen, „uns“ aber nicht länger warten lassen wollten?! Ich hab ja schon wie auf heißen Kohlen gesessen und gefühlt alle 3 Minuten die einschlägigen news Seiten aktualisiert 😂

@cruiselevel-podcast : braucht ihr noch nen xplane fan-boy in euren Reihen? 😂😂

Mika
Mika
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Ist mir klar, dass das noch in Entwicklung ist und ich bin auch ein XP „Fanboy“, will mich deswegen aber nicht unkritisch zeigen, insbesondere weil ja oben jemand was von der tollen und realistischen Wetterdarstellung schrieb, wo ich schon dachte, ich hätte den falschen Sim gekauft. Wobei einzigartige Wolkenformation ja nicht unbedingt falsch ist … 🙂

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Mika

Alles eine Frage der Perspektive 😊 grundsätzlich sehen die Wolken, bis auf die bereits genannten Bugs, ja nun schon sehr nett aus… Auch die Pfützen bei Regen und den Spiegelungen darin

Mika
Mika
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Ne, die Wolken gehen für mich gar nicht, das ist mit Abstand das Schlimmste, was ich seit einiger Zeit gesehen habe. Ich nehme mal an, das die Unschärfe die Verpixelungen kaschieren soll, ähnliches konnte man schon im P3D beobachten. Vieles gefällt mir aber auch wirklich gut, um das auch mal zu erwähnen!

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Mika

Dann muss ich demnächst mal xp11 mit uwxp ( über den Kauf ärgere ich mich irgendwie bis heute) und xp12 bei gleichen Wetter settings vergleichen, rein aus der Erinnerung ( gerade nicht am Rechner) sind die „default Wolken“ auf jedenfall hübscher ( bugs lasse ich bewußt mal aussen vor) als in xp11 mit uwxp…

Und nein, ich möchte nicht vor mir die 60 Euro selbst rechtfertigen.. 😂Hatte mir damals die premium Ultra deluxe ( oder wie immer die hieß) vom msfs geholt.. Da ärgere ich mich bis heute wirklich drüber

--
Mitglied
--
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Geht mir genauso. Ich habe mir auch die Ultra Deluxe geholt. Habe mich total von dem Hype (Den ich bis heute null verstehe) anfixen lassen. Jetzt liegt der dumm rum und ich habe 100€ verbrannt. Ärgere ich mich jedes mal, wenn der in meiner Xbox App auftaucht. Aber was willste machen…

XP12 wird gerade installiert. Kann einer was zu dem Wetter sagen, sind die schlagartigen Wetterwechsel Geschichte? Weiß einer zufällig wie es mit den Plugins SimvimX, Better Pushback und Traffic Global aktuell aussieht?

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  --

„Mitglied“ als Status?! Wie wird man das denn? 🙃

Bzhl addons gehe ich einfach mal davon aus, dass alles was nicht weather macht, laufen sollte.

Habe bisher nur xcamera getestet ( und direkt mal ein Profil für den default a33p erstellt und der community bereit gestellt) sowie Linda ( jar design copilot).
Liefen ohne Probleme auf Anhieb.
TrafficGlobal wäre morgen dran… Aber wenn du vorher was dazu sagen kannst immer her mit den Infos

Jens
Jens
27 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Soooo

Nachdem die Website auch mal wieder geht hier zwei Screenshots xp11 vs xp12

https://imgur.io/a/5BxI7nw

Martin
Martin
28 Tage zuvor

Top 😀 !!! Freue mich rießig; alleine schon wegen der neuen und verbesserten Wasserdarstellung ist XPlane 12 für mich persönlich DER lang ersehnte Simulator am Flusi-Himmel.

Low Lewel über dem Ozean zur nächsten Förderplattform, oder Landungen im tiefsten Kanada irgendwo auf einem einsamen See sind jetzt keine optische Tortur mehr; obdendrein wird die Wasserlandungs-Physik sicher noch verbessert werden.
Wer Austin kennt weiß, dass der keine halben Sachen macht.

Die Hersteller und ihre Addons werden in den kommenden Monaten/Jahr sicher noch kräftig mitziehen; und entsprechende Freeware wird auch nicht lange auf sich warten lassen (zB. MrX).

Für mich jetzt schon der bisher beste XPlane und als Basis ABSOLUT konkurenzfähig zum MSFS 2020.

Eckehard
Eckehard
29 Tage zuvor

Coole Sache. Ich bleibe vorerst noch bei XP 11, da ich den SIM sowieso nur noch für Langstreckenflüge nutze, da die Widebodys im MSFS bekanntlich noch fehlen. Bin aber sehr gespannt, wie sich das ganze so entwickelt.

Jens
Jens
29 Tage zuvor

Download läuft 💪

Jens
Jens
29 Tage zuvor

Alles auf maximum 78 fps 😉 .. genial …

Omsyndrom
Omsyndrom
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Ja mit welcher Hardware? 😉

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Omsyndrom

Ryzen 9 5950X
Rtx 3090
64gb ram
Pcie 4.0 ssd
Windows 10
5120x1440p 120Hz alles auf max

Aufm macbook mit m1 pro muss ich es nochmal testen 🙃

CFG278
CFG278
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

An den fps auf dem M1 Mac bin ich besonders interessiert. Mein Intel-iMac bringt’s auf ca. 40 fps.

Jonas
Jonas
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Auch wenn die Performance alles andere als schlecht ist, macht es nicht wirklich Sinn, diese zu loben, wenn man so ziemlich das schnellste an Hardware hat, was man gerade kaufen kann.

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jonas

Dann hast du wohl kein msfs gebutzt, dieser war auf meinem System ab su5 bis su10 ( beta6) quasi unbenutzbar

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Zusatz: xp11 mit gleichen settings performt wesentlich schlechter (um die 35-40 fps)

Omsyndrom
Omsyndrom
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Habe einen 4790k und 1070 msi amor. Und der msfs läuft trotzdem super. Dann liegt es an deiner Hardware. Sonst wüsste ich nicht an was es liegen könnte. LG aus wien

onlinetk
onlinetk
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jonas

Und P3D Out of Stock auf meiner 6700XT damals auch mit 80FPS lief

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  onlinetk

Da kann ich mangels Erfahrung mit p3d nicht mitreden 😊

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Ich hab einen 12700 und eine 3080Ti, ich muss sagen, X-Plane 12 läuft ähnlich gut wie der MSFS, wenn ich die Schatten und das Anisotropic Filtering nicht ganz nach rechts stelle.

Im P3D habe ich wesentlich schlechtere Performance. Auch mit älteren PCs im direkten Vergleich. P3D war immer am hungrigsten. Ob v3, v4 oder v5

onlinetk
onlinetk
28 Tage zuvor
Antwort auf  Jens

Wohl bemerkt in VR und liw Details die 80FPS, Naja, P3D mit ORBX komplett und es sind selbst auf meinem i7 11700K/64GB/RX6900XT mit etwas Autogen nur noch 30FPS bei 100% CPU Last

Nico
Nico
28 Tage zuvor

Fein fein, hab bis jetzt auch fast nur positives Feedback gelesen und gesehen. Dann warte ich mal ganz entspannt den Release der Vollversion ab, der Wechsel zum MS Produkt ist damit für mich vom Tisch. Danke fürs betatesten!

Thomas-NUE
Thomas-NUE
27 Tage zuvor

Erster Eindruck: Richtig hübsch geworden! Mir gefällt das Licht deutlich besser als im XP11, wo es immer so einen mattbraun staubigen Touch hatte. Auch die Wetter- und Wasserdarstellung ist absolut top. Nachts bei strömendem Regen und wenig Sicht, wenn sich die Blitze in den Pfützen spiegeln… wow! Performance-Einbußen hatte ich bis jetzt noch nicht, werde aber die Settings mal noch mehr ausreizen.
Man soll ja nicht vergleichen, aber für mich persönlich (!) könnte nach dem ersten Eindruck XP12 der Sargnagel für P3D werden.

Ravenhart
Ravenhart
29 Tage zuvor

Zitat:  Die neueste Version beinhaltet auch eine Lizenz von X-Plane 11. Wer bereits XP11 besitzt, erhält keinen Update-Preis, Rabatt oder ähnliches. 

Irgendwie macht der Satz keinen wirklichen Sinn.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
29 Tage zuvor
Antwort auf  Ravenhart

Die Sätze sind unabhängig voreinander. Dann ergeben sie schon auch Sinn 😉

Nico
Nico
28 Tage zuvor

Frage an die Tester, habt Ihr bisher Probleme mit Vulkan ? „Vulkan lost device error“ etc ?

Jens
Jens
28 Tage zuvor
Antwort auf  Nico

Nein

fts
fts
27 Tage zuvor
Antwort auf  Nico

Ja, hatte ich, aber auch starkes flackern und Artefakte in lila(?) . Hatte einen Tag davor den Grafiktreiber von AMD upgedatet, danach lief XP11 etwas langsamer. Alten Treiber wieder installiert, seit dem keine Fehler mehr in XP12 oder 11

Jens
Jens
27 Tage zuvor

Und da ist auch schon das erste Update der Beta auf Version Beta 2

Bug Fixes Beta 2

  • Turned off in-app purchase temporarily.
  • XPD-12932 Demo mode pop up text says Seattle not Portland.
trackback

[…] hat es gedauert, aber endlich ist es passiert. Wie wir berichtet haben, wurde X-Plane 12 veröffentlicht. Die Entwickler von Orbx haben sofort darauf reagiert und […]

trackback

[…] 12 ist seit zwei Wochen als Beta in der Early Access Version erhältlich. Jetzt wurde Beta Nr. 4 ausgerollt, die eine Liste an Fehlern beheben soll – bekannte Bugs […]

Könnte dich auch interessieren:

Jetzt auch nochmals niedergeschrieben: Just Flight hat angekündigt, die Entwicklung des A300 und der B747 für PREPAR3D einzustellen. Umsonst war die Arbeit der Briten trotzdem nicht.
Wie bei jedem World Update präsentiert Asobo auch diesmal wieder eine Local Legend. Der 7. in dieser Reihe stammt mal wieder von Carenado: Die Cessna C195 Businessliner ist gerade im Marketplace erschienen.
Der Entwickler MK-Studios hat sein Portfolio an Airports für den Microsoft Flight Simulator um einen neuen Flughafen erweitert. Bei der neuen Schöpfung des Teams handelt es sich um den drittgrößten Flughafen Irlands und zwar um Shannon Airport (EINN).