Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nicht nur durch Barry Seal ist die Aerostar ein berühmtes Flugzeug im General-Aviation-Bereich. Die lange Version der Aerostar in Form der Aerostar 700P gibt es schon länger, umgesetzt von Xhangar. Jetzt hat Avia71 eine eigene Version des Flugzeuges veröffentlicht: Die Aerostar 601P ist jetzt für X-Plane 12 erschienen.

30 Dollar kostet die Maschine im Org-Store, als umfassendes Update für X-Plane 12. Piloten, die schon in X-Plane 11 mit der Aerostar unterwegs waren, sollen 50 Prozent Rabatt bekommen. Wie schon in der XP11-Version verspricht die Aerostar Features wie handgemachte Systeme, Instrumente und mehr. 

Die Piper Aerostar 600 ist ein zweimotoriges Geschäftsreiseflugzeug, das von der Piper produziert wurde. Die Entwicklung der Aerostar-Reihe begann in den 1960er Jahren, und die Aerostar 600 wurde erstmals in den 1970er Jahren eingeführt. Das Flugzeug ist für den Einsatz im leichten bis mittelschweren Geschäftsreise- und Frachtbereich konzipiert.

Die Aerostar 600 wird in der Regel von zwei Lycoming TIO-540-U2A oder TIO-540-U2B-Turbomotoren angetrieben. Die Aerostar 600 kann Geschwindigkeiten von bis zu 300 Knoten erreichen und hat eine Reichweite von etwa 1.200 nautischen Meilen.

Das Flugzeug verfügt dafür auch über eine Druckkabine für bis zu sechs Personen. Obwohl die Produktion der Piper Aerostar 600 natürlich längst eingestellt wurde, bleiben einige Modelle weiterhin im Einsatz. Eine uns Simulanten bekannte Version der Aerostar dürfte auch die von Scott Gentile sein. Diese soll als A2ASimulations Aerostar irgendwann ihren Weg in den Flugsimulator finden. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Pünktlich zu Cross-the-Pond-Event, das am kommenden Wochenende auf VATSIM stattfindet, hat Horizon den 787-9 Mod verbessert und mit CDPLC ausgestattet. Damit könnte ihr über Hoppie ACARS mit den Lotsen kommunizieren und Freigaben einholen.
Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.
Das Tool Active Sky von HiFi Simulation war im Prepar3d das Must Have Addon schlechthin für Simmer, welches die Wetterdarstellung des Lockheed Simulator auf neue Level gebracht. Nach der überraschenden Ankündigung vom Wochenende ist das Tool nun auch für den Microsoft Flight Simulator verfügbar.