Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

FSimStudios haben Edmonton [CYEG] für X-Plane 11 veröffentlicht. Der in der kanadischen Provinz Alberta liegende Airport fertigt ca. 8 Mio Passagiere im Jahr ab und gehört damit zu einem der wichtigsten Drehkreuze des Landes. Angeflogen wird er im Grunde von allen größeren nordamerikanischen Airlines und besitzt auch Verbindungen nach Europa und Süd- Amerika. Der Airport ist für 16,80€ im hauseigenen Store zu bekommen, wobei P3D Kunden 20% Rabatt erhalten. Dazu muss die Seriennummer in ein Verifizierungstool eingegeben werde.

Features:
  • Über 30 eigens erstellte Gebäude und Objekte
  • 4K Bodentexturen
  • 4K Taxiway- und Bodendetail Texturen
  • Hoch detaillierte Terminal- und Hangarmodelle
  • 4K Gebäudetexturen
  • Ambien Occlusion
  • Dynamische Beleuchtung
  • Optionale Wintertexturen
  • Custom Autogate
  • WT3 Kompatibilität
  • Optional statische Flugzeuge
  • Optionaler Bodenverkehr
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.
Der Luftraum über New York zählt zu den kompliziertesten der Welt. Grund dafür sind die vielen Airports auf relativ engem Raum. Nun hat MK-Studios für La Guardia, den kleinsten der internationalen Flughäfen, eine Umsetzung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.
Pünktlich zu Cross-the-Pond-Event, das am kommenden Wochenende auf VATSIM stattfindet, hat Horizon den 787-9 Mod verbessert und mit CDPLC ausgestattet. Damit könnte ihr über Hoppie ACARS mit den Lotsen kommunizieren und Freigaben einholen.