Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit und ohne Kufen: CowanSim haben jetzt ihre Umsetzung der Bell 222 für X-Plane veröffentlicht. In zwei Versionen oder im Bundle versprechen die Designer eine detaillierte Umsetzung des Mehrzweckhelikopters. Den CowanSim 222B mit Rädern und der 222UT mit Kufen gibt es für jeweils 25 Dollar im X-Plane.org-Store. Im Bundle sind beide Helisimulationen für 40 Dollar zu bekommen. Bei den Features versprechen die Hersteller eine volle Bandbreite an visuellen Varianten, kombiniert mit Systemtiefe und akkuratem Schadensmodell. 

Features:

  • Luxury & Medical Interiors
  • FMOD sound pack
  • Window Rain Effects
  • Compatible with X-Plane 11.50’s Vulkan API
  • Compatible with Virtual Reality
  • AviTab Integration
  • RXP GTN 750 Integration
  • Customizable Panel Configurations
  • Realistic Flight Dynamics
  • Tested by Real Pilots
  • 4K PBR Textures
  • Custom 3D instruments
  • Passenger Cabin Modeled
  • 20 Liveries
  • Vibrant and Detailed Night Lighting
  • Blade Slap and Vibrations
  • xLua for Systems and Animation
  • SASL v3 for Custom Plugins

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die SeaRey Elite für den Microsoft Flight Simulator ist erschienen. Die Umsetzung ist das erste Flugzeug aus der Feder der FlightSim Studio AG. Das Amphibienflugzeug kommt in einer XBox- und PC-Version in den MSFS. Vertriebspartner ist Aerosoft.
Der nächste Navigraph-Cycle ist da. Und im Zuge dessen haben die Schweden gleich noch weitere Features der kommenden App Charts 8 gezeigt. Nach dem letzten Video mit VFR-Features, werden jetzt die IFR-Funktionen präsentiert.
Jetzt auch nochmals niedergeschrieben: Just Flight hat angekündigt, die Entwicklung des A300 und der B747 für PREPAR3D einzustellen. Umsonst war die Arbeit der Briten trotzdem nicht.