Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit dem Release des Cleveland-Hopkins Airport für P3D V4 und V5, hat Pacific Islands Simulation wieder eine neue USA Destination im Angebot. Zwar wandelt PACSim zwischen den Kontinenten, doch zuletzt scheinen Nord-Amerikanische Destinationen hoch im Kurs zu stehen. Darüber hinaus ist noch eine, bislang nicht benannte, Destination in den USA in der Pipeline. Der Hopkins Airport ist der größte Airport Ohios und wird von zahlreichen Airlines, hauptsächlich im Kontinentalverkehr, angeflogen. Aktuell könnt ihr den Flughafen für 29,99$ im hauseigenen PACSim Store kaufen. Bitte beachtet, dass die P3D V4 und V5 Version separat erworben werden müssen.

Features:

  •  Native P3DV5 product;
  • Accurate Terminal, hangars, towers, and airport layout;
  •  Dynamic Lighting (Note: No 2D ground light splash option);
  •  SODE animated jetway system for all gates;
  • Custom runway and apron/tarmac textures;
  • High resolution (7cm-15cm pixel) photoreal seasonal ground textures;
  • KCLE Scenery Configurator Tool to tweak for optimum scenery fluidity including seasonal vegetation texture alternating;
  • Color-corrected ground textures to reflect real-world topography colors;
  • Fully optimized for smooth simulation experience;
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Heiner
Heiner
1 Jahr zuvor

Vielleicht noch ein Kommentar dass wenn V4-Version gekauft wurde es einen Discount
für die V5-Version gibt. Wie hoch der ist, ist leider nicht angegeben.

Könnte dich auch interessieren:

Bald soll es so weit sein - dann will Felix von Plehwe Octavi an den Start bringen. Eine Crowdfunding-Kampagne via Kickstarter soll dabei über Auflage der Hardware entscheiden. Auf seiner Website präsentiert das Start-Up jetzt die Funktionen des Geräts.
Es wurde angekündigt, hier ist es: Just Flight hat ein weiteres Update für die 146 Pro veröffentlicht. Vor allem die Electronic Flightbag soll jetzt mehr Funktionalität vorweisen.
Das Ground-Handling Add-on GSX führt bei einigen in der Redaktion ja bekanntlich zu exorbitanten Blutdruckwerten und das seit FSX Zeiten. Auch Leser berichteten von ähnlichen Leidensgeschichten. Da sich natürlich auch Umberto Gedanken über seine Kundschaft macht, hat er nun, ein hoffentlich blutdrucksenkendes, Update für GSX Pro veröffentlicht.