Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Vor kurzem noch hat Laminar Research ein Teaser-Video zur neuen Lighting Engine von X-Plane präsentiert. Jetzt folgt ein weiterer Trailer, der eine Neuheit präsentiert: Bei der Standard-Flotte kommt bald ein Langstreckenflugzeug in den virtuellen X-Plane-Hangar.

In dem kurzen Video zeigen die Schöpfer von Austin Meyers X-Plane jetzt den Airbus A330 im Flug, gepaart mit einer Kamerafahrt durchs virtuelle, ausgeschaltete Cockpit. Der Flieger ist außerdem in der neuen Lighting-Engine zu sehen. Natürlich lässt sich zur Systemtiefe des A330 an dieser Stelle nur spekulieren. Wer sich an die Einführung der 737-800 in X-Plane erinnert, wird von einer Basisausstattung ausgehen müssen. Ob der A330 dann auch durch einen Community-Mod erweitert wird, bleibt abzuwarten. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.
Grashalme auf dem Vorfeld, Pianosounds im Terminal: Jo Erlend ist bekannt für die Detailliebe, die der Szenerie-Entwickler in seine Produkte steckt. Jetzt ist mit Oslo (ENGM) Jo Erlends Heimat-Airport für den Microsoft Flight Simulator erschienen.
Der Luftraum über New York zählt zu den kompliziertesten der Welt. Grund dafür sind die vielen Airports auf relativ engem Raum. Nun hat MK-Studios für La Guardia, den kleinsten der internationalen Flughäfen, eine Umsetzung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.