Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Andre

Redakteur
Fast 30 Jahre Flugsimulationserfahrung machen André zu so etwas wie den Quoten-Opa in der Redaktion. Seinen Faible für Airline-Operations und seine Abneigung gegenüber GA-Fliegern macht ihn zum Spezialisten für die großen Flugzeuge. Ob AI-Traffic, Kabinenansagen oder Bodenabfertigung, Immersion ist alles. Nur keine Sportflieger!
Eröffnet mit uns die amerikanische Skisaison und fliegt mit uns nach Aspen. Am Rande er Rocky Mountains gelegen, ist der kleine Ort nicht nur ein El Dorado der Wintersportler, auch Aviatik-Fans kommen dank des legendären fast 6.6 Grad steilen Approaches ins enge Tal auf Ihre Kosten. Daher ist der Airport auch nur für ausgewählte Flugzeuge anfliegbar. United bedient Aspen u.a. ab Denver mit CRJs. Wir werden genau dieses kurze Routing mit Euch und Aerosofts CRJ 700 nachfliegen.
Nach der offiziellen Implemetierung der Helikopter im MSFS hat Aerosoft mit Offshore Landmarks North Sea eine ideale Ergänzung für Heli-Jockeys veröffentlicht. Der Produktname ist in diesem Fall sogar etwas irreführend, denn Offshore Landmarks North Sea deckt auch große Teile des English Channels, der Irish Sea und des St. George´s Channel ab. 
Auch wenn aktuell der Flugverkehr aus Westeuropa nach Moskau aufgrund der Ukrainekonfliktes nahezu zum Erliegen gekommen ist, präsentieren. Digital Design ihre Version des Moskaus Domodedovo Flughafens.
ORBX erweitert die hauseigene CityPack Serie mit der irischen Hauptstadt Dublin um ein weiteres Produkt. Viele unverkennbare Landmarken wie beispielsweise die Guinness Brauerei und das Trinity College wurde in der Innenstadt und in den angrenzenden Gebieten akkurat platziert. Großes Augenmerk wurde auf den Hafen gelegt, der mit vielen Objekten, Kränen und animierten Fähren ausgestattet wurde.
An der Spanischen Nordküste direkt an der Biskaya gelegen, verspricht der Anflug auf Asturiens Airport OVD/LEAS eigentlich immer einen anspruchsvollen und windigen Anflug auf die 2200m Landebahn. ORBX hat nun seinen Klassiker für den MSFS veröffentlicht.
Neapel ist die wichtigste und mit 4.4 Millionen Einwohnern die größte Metropole Süditaliens. RDPresets hat nun für eine detailreiche Umsetzung des Flughafens Napoli-Capodichino NAP/LIRN der Stadt im MSFS gesorgt.
Digital Design haben ihre Umsetzung vom Airport Lyon Saint-Exupéry LYS/LFLL in den Microsofz Flight Simulator gebracht. Bereits im P3D war die Szenerie aufgrund ihrer Detailtiefe eine beliebtes Anflugsziel.
Als Microsoft Details für den MSFS veröffentlichte, stach mir ein Feature besonders ins Auge: Live-Traffic. Leider bleibt die Umsetzung weit hinter den Erwartungen, die der Name verspricht zurück. Wer auch im MSFS auf echten Live Traffic nicht verzichten möchte, kommt daher um externe Tools nicht herum. Wir haben uns daher einen alten Bekannten angesehen - PSXSeeconTraffic, kurz PSXT.
Sturmjäger aufgemerkt, wer von Euch wollte nicht schon immer ins Auge der größten Wirbelstürme blicken? Mit SoFly´s neuestem Produkt ist das nun im MSFS möglich. Der Spezialist für Wetter-Presets hat auf Basis historischer Daten Hurricans und andere Superstürme nachgebildet und lässt sie im Flugsimulator nachstellen.
SimToolKitPro (STKP) hat seit vielen Jahren eine treue Anhängerschaft. Lange war es ruhig um die plattformübergreifende Softwarelösung und nur wenige rudimentäre Funktionsupdates wurden veröffentlicht. Nun hat das STKP-Team die Betaversion 0.9 zum Testen freigegeben.
Lange angekündigt, nun auf der Zielgeraden: ORBX zeigt Preview Screenshots zum bald erscheinenden Addon für den Boise Airport KBOI/BOI. Der Flughafen der Hauptstadt des US-Bundestaates Idaho wird von fast allen großen US-Airlines angeflogen,
Mit dem NZMC Mount Cook Region Pack erhält durch NZA eine der wohl spektakulärsten Landschaften der Erde eine Aufwertung im MSFS. Mitten im Mount Cook/ Aoraki Nationalpark gelegen, beinhaltet das Paket den Regional Flughafen Mt Cook Airport NZMC, das Glentanner Aerodrome NZGT, sowie das Helipad des Twizel Medical Centers NZTW.