Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Triebwerke breit wie der 737 Rumpf, Reichweite ohne Ende und doch noch nicht im Flugsimulator verfügbar. Genau, wir reden über die Boeing 777. Sowohl für X-Plane und MSFS steht der Weltenverbinder in den Startlöchern. Wir schauen uns heute eine Pre-Release Version der FlightFactor 777V2 im XP-12 Livestream an.

Zeit: Montag, 27. Mai ab 20:00 Uhr
Routing: N0421F290 BPK7F BPK Q295 BRAIN M197 REDFA REDF1A
Simulator: XP-12
Netzwerk: Offline
Szenerien: EGLL London Heathrow – EHAM Amsterdam Schiphol
Flugzeug: FlightFactor 777V2 (Pre-Release Version)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

17 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Christoph
Christoph
18 Tage zuvor

Richtiger schöner Ausflug gestern. Es freut mich vor allem, dass auch X-Plane nicht vergessen wird und Ramzzess richtig abgeliefert hat mit der T7.

Timo
Timo
18 Tage zuvor
Antwort auf  Christoph

Fand den Ausflug auch richtig gut. Und toll, was und wie es in der T7 umgesetzt wurde. Beim ersten Mal, wie gestern schon im Stream festgestellt, kann es einen ganz schon erschlagen. Das man sogar den Pushbacktruck selbst fahren kann, ist schon klasse. Fehlen nur noch die Addons verschiedene Modelle der Trucks zu „simulieren“. Würde zu den ganzen Features passen ^^

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
18 Tage zuvor
Antwort auf  Timo

Gibts wo anders, zB. PMDG schon länger.

Finde den Flieger interessant, aber er kommt mir total überladen vor. Hoffentlich stehen da die Spielereien nicht zu sehr im Fokus… siehe VNAV.

Trotz allem positiven werde ich mich nicht für eine 777 für den XP entscheiden. Das ist aber jedem selbst überlassen.

Timo
Timo
18 Tage zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Habe die PMDG im MSFS… kann man da im Truck sitzen? Kenne nur den Pushback von außen. Ja, es ist viel, aber das sortiert sich ja alles und man muss nicht jedes Feature nutzen. Ich freue mich drauf. Werde auf jeden Fall auf die FF T7 warten bevor ich auch nur im entferntesten eine Entscheidung zw. PMFG und FF treffe. Habe aber den Luxus zw. den Sims hin und her zu switchen. Unterm Strich finde ich gut, dass FF hier eine richtige Evolution ggü. der v1 anbietet. Bin gespannt was PMDG macht… einfach „nur“ das gleiche Flugzeug wie im FSX, P3D und dann in neu und höherer Qualität auch im MSFS? Oder pushen sie auch ein bisschen. Ich bin gespannt.

Raphael
Team
Raphael
19 Tage zuvor

Ich schaue es mir im Nachgang an, könnte aber der Grund sein XP12 wieder zu installieren!

Timo
Timo
19 Tage zuvor

Ich werde dabei sein. Freu mich drauf

Malte
Malte
17 Tage zuvor

Ich nutze seit 2022 nur noch X-Plane 12 und freue mich schon total auf die FF 777!

Christoph
Christoph
17 Tage zuvor
Antwort auf  Malte

Mein Herz gehört X-Plane aber ab und zu fliege ich fremd. Ich bin gespannt wie es wird, wenn wir zwei 777 haben für beide Simulatoren. Gerade bei Langstrecke ist MSFS natürlich interessant, weil es unterwegs einfach mehr zu sehen gibt als bei X-Plane.

Steffen
Steffen
19 Tage zuvor

3 von 4 Auflügen diesen Monat sind offline, ein Trend der mir echt Sorgen macht :-/

Dann bleibt die Kiste aus und der Fernseher geht an.

Eckehard
Eckehard
19 Tage zuvor
Antwort auf  Steffen

Hä? Da ist doch gar nichts offline….

Raphael
Team
Raphael
19 Tage zuvor
Antwort auf  Eckehard

Ne er wollte mitfliegen. Ist aber kein Trend sonstn halt mal so. Keine Sorge, wir fliegen gerne online! 🙂

SuperGrobi
SuperGrobi
18 Tage zuvor

Habe es bis zum Vulkan Loss Error geschaut. Deswegen ist Autosave Pflicht. Siehe FF A320 und alle ToLiSS oder ZIBO. Hat die 777 die Autosave Funktion und hat es funktioniert? Gerade in der Beta sehr wichtig. VG

Christoph
Christoph
18 Tage zuvor
Antwort auf  SuperGrobi

Gemäß der Spezifikation soll sie es haben: „ability to save the flight at any stage and continue from there“. Ob die Alpha das schon hat weiß ich leider nicht. Ich gebe dir aber Recht, Autosave ist Pflicht. Auch ein Grund warum ich X-Plane bzw. Toliss für die Langstrecke bevorzuge. Ich kann speichern und am nächsten Tag einfach wieder dort starten. Wie läuft das eigentlich bei der PMDG? Hat da jemand Erfahrung, ob man bei Langstreckenflügen speichern kann und dann problemlos am nächsten Tag weiter fliegen kann.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
18 Tage zuvor
Antwort auf  Christoph

Ja PMDG hat die Funktion wie von P3D/ FSX bekannt in den Msfs übernommen und ist auch Fsuipc Autosave kompatibel.

Ebenfalls gibt es „echte“ Panel States in der 737.

Auf meine Anfrage im PMDG Forum wurde mir dies für sie 777 ebenfalls von MK offiziell bestätigt.

Christoph
Christoph
18 Tage zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Ach cool vielen Dank für die Info.

SuperGrobi
SuperGrobi
17 Tage zuvor
Antwort auf  Christoph

Gerade bei Long haul Fliegern. Ich war neulich von Kapstadt nach Frankfurt unterwegs und über Stuttgart dann Vulkan loss. Ich war so froh über meinen geliebten ToLiSS

Könnte dich auch interessieren:

Wer kennt es nicht: zu wenig FPS, kein Framegeneration Support im DX 11 Modus des MSFS oder im X-Plane und für manche geht der DX 12 Modus des MSFS gar nicht. Zufälliger Weise bin ich im X-Plane Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen welche "einfach" die FPS verdoppelt! Mal gucken was der nächste Zauberkasten in Punkto Framegeneration kann!
Jo Erlend arbeitet weiter unermüdlich am größten deutschen Luftfahrtdrehkreuz und präsentiert über Aerosoft neue Bilder der kommenden FRA Szenerie. Die Ausschnitte zeigen fast alle Areale des Flughafens und lassen jetzt schon die Detailverliebtheit erahnen. Habt ihr schon Pläne für eure erste Frankfurt Rotation?
Eine neue Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist erhältlich. Wie angekündigt, haben Aviotek ihre Interpretation des größten, deutschen Flughafens veröffentlicht. Die Szenerie steht jetzt als Freeware bereit – Orbx übernimmt die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.