Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Während Robert Randazzo und sein Team noch fleißig an der 737 NG für den MSFS werkeln, ist für X-Plane eine neue Version der Nord-Amerikanischen Cash Cow veröffentlicht worden. Das Team von Threshold/ LevelUp hat nun das Beste der verschiedenen 737 NG Versionen zusammengefügt.

Standard 737, Zibo Mod, LevelUp737 – wie passt das zusammen?

Wie bei allen Simulatoren sind im Lieferumfang des X-Plane bereits Flugzeuge enthalten, darunter auch eine Boeing 737-800. Das die Standard-Flieger nicht das ganze Potential des Simulators ausschöpfen und in der Regel limitiert sind, dürfte wohl bekannt sein. Hier setzt nun der Zibo Mod auf und bringt einen gewaltigen Schub an Systemtiefe in die Standard 737 NG. Dieser braucht dabei den Vergleich mit der P3D 737 von PMDG nicht scheuen. Allerdings verwendet der Zibo Mod weiterhin das Standard-Außenmodell der mitgelieferten Boeing 737-800. Das Team von LevelUp hat nun den virtuellen Flugzeug-Mixer angeschmissen, die Systeme der Zibo hinzugefügt, eigene Außenmodelle der NG Reihe beigesteuert sowie allerhand andere Mods und Anpassungen untergemischt. Herausgekommen ist eine 737, welche die Vorzüge aller bestehenden Versionen nutzt.

LevelUp 737 NG Reihe

Als Nachfolger des Boeing 737-700/900 Ultimate Mods hat die LevelUp 737 NG Reihe erhebliche Erweiterungen erfahren. So umfasst das Paket die 600, 700, 800 und 900/ER Versionen der Boeing 737, wobei die verschiedenen BBJ- und Cargo-Varianten später folgen sollen. Auch arbeite man aktuell an einem eigenen EFB, bis dahin findet das EFB des Zibo Mods Anwendung. Zusammen mit Laminar Research und FlyJsim Entwicklerin Daniela Rodriguez Careri hat man auch ein neues Soundset erschaffen. Die neue 737 Reihe könnt ihr, nach Anmeldung, im Threshold X Forum herunterladen. Dort sind ebenfalls schon einige Liveries für die verschiedenen Modelle verfügbar.

Feature List
  • Redeveloped exterior
  • Redeveloped textures
  • Revamped Cabin
  • Powered by the latest ZiboMod
  • Integrated Real Display Mod
  • Modular Visual Architecture
  • Redeveloped Cockpit Textures
  • Redeveloped Flightmodels
  • Automated Load & Save
  • Eyebrow Windows
  • Performance Improvement Package
  • Remodelled wingtips
  • Animated aft-exit for -900ER
  • Optimised for file size efficiency
  • System assets commonality
  • New FMOD sounds
  • 600/700/800/900/900ER Versions
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Dings
Dings
8 Monate zuvor

Gefällt!

Könnte dich auch interessieren:

Der MSFS ist jetzt zwei Jahre alt und lang kein nackter Sim mehr - Grund genug für die Simulanten mal aufzuzählen, welche Programme sie beim Simmen immer am Start haben. Und Apropos Start: Rafi erzählt, wie er die PC-12 davor bewahrt hat, auf dem Rollweg anzuheben, Julius ist sich noch nicht sicher, wann er die X-Plane 12-Karriere starten will und bei Tommi startet der Herbst mit einem Ortswechsel - na denn, start klar?
Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds.
Seit geraumer Weile werkelt Pacsim schon an der Umsetzung des Flughafen Seoul-Incheon für den MSFS. Ursprünglich geplant für Ende 2021 ist der Platz jetzt veröffentlicht worden.