Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit Sim Update 14 des Microsoft Flight Simulators gibt es Add-ons, die zickig auf die aktivierte Icing-Funktion reagieren. Einer davon ist der Fenix A320. Dafür gibt es jetzt einen kleinen Fix, den Aamir Thacker gestern Nachmittag auf dem Fenix-Discord veröffentlicht hat.

Mit dem Fix könnt ihr den Fenix A320 jetzt wieder mit eingeschalteter Icing-Funktion den Fenix in frostige Temperaturen bringen. Allerdings mit Vorsicht: “Diese systems.cfg sollte das Problem mit einem schnellen Patch beheben, aber bedenkt bitte, dass wir keine Garantie für das elektrische Verhalten des Flugzeugs bei Ausfällen/Pitot-Ausfällen/etc. oder anderen Abnormitäten übernehmen können. Sichert also bitte das Original und macht ein Rollback, wenn es problematisch ist”, schreibt Aamir in Discord

Derzeit arbeitet Aamir Thackers Team bei Fenix am Release von Block 2 des A320. Damit soll ein neues Außen- und Innenmodell in den Sim kommen, neben den IAE-Triebwerken, die dann mit einem externen Engine-Modell gerechnet und simuliert werden. Die IAE-Variante hätte eigentlich schon früher im Herbst kommen sollen, Fenix verschob dies aber aus Entwicklungsgründen: Da die CFM-Variante auch die neue Engine-Simulation bekommen soll, will man in Block 2 gleich beide Triebwerksvarianten einheitlich simulieren.

Und dann steht noch die A319- und A321-Variante des Airbus an. Die hatte man grob auf Ende des Jahres angepeilt. Das könnte knapp werden.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

28 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Martin
Martin
4 Monate zuvor

Wie auch hier schon wieder Leute anfangen sich über die Fenix Kommunikation aufzuregen ^^ Ich kanns langsam nicht mehr hören.

Fenix entwickelt die Produkte. Ihr kauft sie am Ende. Fertig. Ob der Entwickler über den Entwicklungsstand informiert, in welcher Form er das macht und wie oft er das macht, liegt vollkommen bei denen…Ich frag mich immer, wieso die Menschen mittlerweile der Meinung sind, sie hätten Anspruch dauerhafte Berichterstattung…Warten, freuen wenn Infos kommen, noch mehr freuen wenn es released wurde. Fertig.

Das gilt für Fenix, PMDG, Aerosoft und alle anderen Entwickler auch.

So das musste mal raus.

Kai
Kai
4 Monate zuvor
Antwort auf  Martin

Aufgeregt hat sich hier bisher nur einer …😉. Bitte keine Hinweise (oder Zensur), was schicklich ist zu schreiben oder nicht. Es ist alles sachlich formuliert bisher.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
4 Monate zuvor
Antwort auf  Kai

Die Betreiber der Seite können wie sie wollen hier kürzen, zensieren und was auch immer!

Husch die blaue Ecke und bloss nicht diesen Scheiss hier auch noch reintragen, kai.

Kai
Kai
4 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Martin ist doch kein Betreiber dieser Seite, oder?

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor
Antwort auf  Kai

Ich weiß auch nicht so ganz genau was ‚Flori‘ sagen mag. Aber eine Grundeinstellung sollte es sein, wenn man einer Seite mit Kommentarfunktion folgt, andere Meinungen zu tolerieren insbesondere dann, wenn alle samt primär nicht persönlich sind.

Kai
Kai
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Genau so sollte es sein.👍.

Tucker
Mitglied
Tucker
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Hier geht es glaub ich weniger um das persönliche sondern darum, dass die gleichen Personen ständig die Kritik äußern was ja Euer gutes Recht ist. Interessant wäre was Ihr Euch von den Entwicklern wünscht, weil ein Lob hätten Sie auch mal verdient oder lieg ich da falsch?

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor
Antwort auf  Tucker

Einfach eine gewisse Transparenz, gerade wenn man einen Release Plan veröffentlicht hat, der sich ja inzwischen deutlich überholt hat. Es ist doch absolut legitim wenn sich in Projekte Dinge einschleichen, die zu Verzögerungen führen. Lob? Erfährt insbesondere Fenix hier doch genug 😉 und das auch sicher zu Recht.

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor

So ein Statusupdate zu V2 wäre jetzt schon mal interessant. Verzögerungen passieren aber zumindest einen 1-2 Zeiler könnte man ja mal teilen an die Community.

Feldi
Feldi
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

so wie es Robert macht nein Danke. So wie sie es grade machen ist es genau richtig.

Kai
Kai
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Sehe ich auch so. Ich finde, der Delay geht über ein reines Verzögern zeitlich schon etwas hinaus.

Soho
Soho
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Dann bekommen sie wieder Morddrohungen. Da würde ich auch lieber in Zukunft das Maul halten.

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor
Antwort auf  Soho

das ist allerdings eh der blanke Irrsinn in diesem furchtbaren Discord….Ich würde mir wünschen, dass sie das massiv sanktionieren. Vielleicht/Hoffentlich passiert das im Hintergrund.

Soho
Soho
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Ich glaube nicht dass das an Discord liegt. Sowas gibts / gabs auch in traditionellen Foren. Auch andere Firmen wie z.B. PMDG hat schon ähnliches erhalten. Dafür brauchts nur eine E-Mail.

webcodr
webcodr
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Im Discord gab es letztens ein paar kurze Informationen über die Verzögerungen, die sie aber auch prompt wieder bereut haben. Kaum wurden die paar Zeilen geschrieben, kamen schon die ersten, die das Problem nicht verstanden haben oder auch missverstehen wollten und haben Aamir, Dave & Co. als unfähig hingestellt bzw. rumgenervt, was das solle, den V2-Release wegen einer vermeintlichen Kleinigkeit zu verzögern.

Genau deswegen sagen sie lieber nichts …

Tobias
Tobias
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Soweit ich mitbekommen habe ist das Update mittlerweile in der Beta, kann also noch sein das es vor Weihnachten kommt.

Katja
Katja
4 Monate zuvor

Fenix ist der beste Entwickler, den es gibt im MSFS Airliner Bereich.

Der A320 ist die absolute Nr.1. Sowohl optisch als funktioniell. Punkt.

Ponymetzger
Ponymetzger
4 Monate zuvor
Antwort auf  Katja

Nein.

Alexander
Alexander
4 Monate zuvor
Antwort auf  Katja

Stimmt. Beim Tanken muss man sich nämlich keine Gedanken machen.

Jonas
Jonas
4 Monate zuvor
Antwort auf  Katja

Der beste Entwickler hätte die ewig lange Beta Zeit von SU14 mal genutzt, um seinen Flieger anzupassen, um einen Hotfix zu vermeiden. Just saying.

Sebastian
Sebastian
4 Monate zuvor

Wer sich über fehlende zeitliche Angaben bei Fenix beschwert wartet wohl nicht auf “Gothic 1” oder “Titanic Honor and Glory”…. Auch ohne Release 2 ist der Fenix nahezu perfekt, min sehr sehr gut fliegbar … neue Modelle, Triebwerksmodelle sind “nice to have” aber auch nicht zwingend erforderlich 🙂 *duckundweg*

Togismo
Togismo
4 Monate zuvor

Super, habe kein DC, was ein Müll….

Daboj
Daboj
4 Monate zuvor

Mittlerweile sehe ich Parallelen zwischen Aerosoft und Fenix… Aerosoft gibt zumindest noch regelmäßig Updates zum Stand des A330. Beim Fenix weiß keiner so recht wie fortgeschritten v2 oder die A319/A321 Serie ist. Schade.

RandyD
Mitglied
4 Monate zuvor
Antwort auf  Daboj

Außer, dass Fenix bereits einen sehr guten A320 geliefert hat, und Aerosoft nur Ankündigungen.

SuperGrobi
SuperGrobi
4 Monate zuvor

Das wäre schön, mir ist nämlich nach drei Stunden Flug im Nebel vor Hannover das Pitot eingefroren, trotz aller aktivierten Systeme. Und weil man nichts abspeichern kann (das wäre wirklich mal ein Traum, analog zum ToLiSS), war die Freude immens.

Marcus
Marcus
4 Monate zuvor

Schräg finde ich, warum wird das so komisch gepatcht, es gibt doch den Mechanismus über den Client, oder wie immer dies Start-Programm heißt.

Reinhard
Reinhard
4 Monate zuvor
Antwort auf  Marcus

wegen einer 29 kB Datei das ganze Programm herunter laden und dann De-und Neuinstallieren, wäre also ok für dich ?

Marcus
Marcus
4 Monate zuvor
Antwort auf  Reinhard

ne, natürlich nicht, ich dachte wer Versionsnummer von 1.5.2.214 baut hat sich auch mal Gedanken über Patchen gemacht – wusste nicht das es bei denen nur einen Komplettdownload gibt (kleiner Joke erlaubt: die patchen so selten, da krieg ich das nicht mit 🙂 )

Könnte dich auch interessieren:

Das Tool Active Sky von HiFi Simulation war im Prepar3d das Must Have Addon schlechthin für Simmer, welches die Wetterdarstellung des Lockheed Simulator auf neue Level gebracht. Nach der überraschenden Ankündigung vom Wochenende ist das Tool nun auch für den Microsoft Flight Simulator verfügbar.
Neue Bilder aus dem virtuellen Franfkurt: Aerosoft hat einen Trailer veröffentlicht, der den aktuellen Entwicklungsstand der EDDF-Szenerie zeigt. Auch wenn noch viel zu tun scheint, ist jetzt schon Jo Erlends Handschrift zu erkennen.
Der Luftraum über New York zählt zu den kompliziertesten der Welt. Grund dafür sind die vielen Airports auf relativ engem Raum. Nun hat MK-Studios für La Guardia, den kleinsten der internationalen Flughäfen, eine Umsetzung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.