Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

LatinVFR hat Airport Regional Environment X Global veröffentlicht. Das Tool, das Abfertigungs- und Airportfahrzeuge mit realistischen Looks ausstattet, war bisher nur in einzelnen Paketen pro Kontinent verfügbar. Mit AREX Global gibt es jetzt ein Paket, das Airports auf der ganzen Welt abdecken soll.

Für circa 40 Dollar ist das Produkt im Webshop von LatinVFR verfügbar – derzeit auf circa 25 Dollar reduziert. Das Add-on ersetzt die Standard-Bodenfahrzeuge für die ganze Welt auf allen Flughäfen. Die Fahrzeuge und Catering-Trucks sind dabei mit Marken-Logos der wichtigsten Bodenabfertigungsunternehmen ausgestattet. Laut Produktseite sollen alle Kontinente im Sim landestypisch ausgetauscht werden. Auch bei den Sounds hat LatinVFR nochmals Hand angelegt.

Besitzer:innen von AREX North America sollten allerdings beachten, dass beim Einsatz von AREX die Airline-Konfiguration verloren geht, da AREX Global nicht nordamerikanische Airlines nutzt. Neuseeland wird von AREX Global außerdem auch nicht abgedeckt, heißt es auf der Produktseite. 

Die früher nur für Airport-Szenerien Designer von LatinVFR haben im MSFS diverse Add-ons veröffentlicht, die Standard-Assets ersetzen. Vor kurzem wurde mit Gobal Vehicle Traffic der Straßenverkehr austauschbar gemacht. AREX ist außerdem für Asien, Europa und Südamerika erschienen. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Kai
Kai
8 Monate zuvor

Danke für die Infos, Julius.
So richtig schlau werde ich aber aus der Produktbeschreibung nicht, (das gilt auch für das englische Original):
das Produkt ersetzt die herkömmlichen Pakete, die ich dann entfernen muss, oder können die parallel zusammen mit dem Globalpaket laufen; ist das vielleicht sogar empfehlenswert? Wenn nicht, macht es doch keinen Sinn, gekaufte Einzelpakete durch ein neu gekauftes Komplettpaket, das dann dasselbe kann, zu ersetzen? Die Frage stellt sich mir, da für Nordamerika explizit drauf hingewiesen wird, das nicht zu tun, da ansonsten die Airlinekonfiguration verloren geht. Was wäre dann statt dessen dort zu sehen, sowohl bei der Nutzung beider Pakete zusammen (weil ich evtl. vergessen habe, AREX NA zu deaktivieren) als auch bei alleiniger Nutzung des Globalpaketes?
Vielleicht hast du noch Infos dazu, wäre prima.

airjuneau
airjuneau
8 Monate zuvor
Antwort auf  Kai

Ich bin auch etwas verwirrt, aber so wie ich das verstehe, fasst das Global Paket einfach nur die einzelnen AREX Pakete in einem Addon zusammen. Mit dem Nachteil, dass man in den USA und Kanada keine Airlines mehr auswählen kann. Man ist also scheinbar mit den einzelnen Paketen besser aufgestellt.

Kai
Kai
8 Monate zuvor
Antwort auf  airjuneau

Gibt es denn eine Option, dort etwas auszuwählen? Da habe ich bisher noch nie etwas gefunden.

airjuneau
airjuneau
8 Monate zuvor
Antwort auf  Kai

Öffne die Produktseite von AREX NA in der Contrail App. Unter “Configuration” kannst du dir dann deine Lieblingsairline auswählen.

Kai
Kai
8 Monate zuvor
Antwort auf  Julius

Danke Julius.

Könnte dich auch interessieren:

27 Monate und 27 Updates später haben die Schöpfer:innen des Microsoft Flight Simulators jetzt bekannt gegeben: Bereits 10 Millionen (virtuelle) Pilot:innen sind im Microsoft Flight Simulator fliegen gegangen. Satt sei man deshalb aber noch lange nicht.
Die Update-Welle bei X-Plane 12 läuft. Jetzt ist der dritte Release-Candidate online gegangen, der auch einige grafische Problem fixen soll. Und Austin Meyer hat einen Fehler bei der Aerodynamik von Swept Wings korrigiert - wie er auch in einem Video erklärt.
SU und WU kennen MSFS-Fans bereits als Abkürzungen, jetzt kommt eine neue dazu: Das AAU I, kurz für "Aircraft and Avionics Update I" steht den Open Beta-Nutzer:innen des Microsoft Flight Simulator jetzt zur Verfügung. Vor allem die Cessna Longitude bekommt mit dem Update einige Verbesserungen.