Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Innerhalb weniger Tage hat MK-Studios die nächste Szenerie in Finnland für den MSFS veröffentlicht – Helsinki Vantaa HEL/EFHK. Nach JustSim´s Helsinki ist das die zweite Szenerie für Finnairs Heimathafen in Microsofts Sim, die Kunden haben also die Wahl. MK die Gebäude mit hochaufgelösten PBR-Texturen versehen, ein Satellitenbild als Basis verwendet und die flughafennahen Bauten modelliert. Zudem wurde dem Airport ein passendes Mesh gegönnt. Anfang des Jahres haben wir uns bereits die P3d-Version von MKs Helsinki genauer angesehen. Die MSFS-Variante kann direkt bei ORBX zum Preis von etwa EUR 14.60 erworben werden. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Wenn dem Microsoft Flight Simulator eine bestimmte Art der Fortbewegung fehlt, kommt die Hype Performance Group ins Spiel. Das war so zumindest bei Helikoptern so. Und jetzt soll auch bei Heißluftballons Flugsimulation - oder sagen Fahrtsimulation, möglich sein. Ab Freitag ist mit HPG Ballonfahren im MSFS angesagt.
Erst vor kurzem hat der Entwickler MM Simulations in einem kurzen Post im ORBX-Forum das aktuelle Projekt des Flughafens Pristina (ICAO BKPR) gezeigt. Nun allerdings ist es soweit, und das Studio hat den Hauptstadtflughafen der Republik Kosovo veröffentlicht.
Heute ist es so weit – iniBuilds werden ihre Szenerie des Flughafens Los Angeles International (KLAX / LAX) veröffentlichen. Nach Heathrow ist es der zweite Megahub von iniBuilds. Wir haben uns die Szenerie schon ein paar Tage vor dem offiziellen Release angesehen.