Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Prepar3D-Fans wird es freuen: Dino Cattaneo alias IndiaFoxtEcho hat angekündigt, dass alle Add-ons aus seiner Feder für FSX und P3D ab sofort als Freeware zur Verfügung stehen werden. Darunter der Eurofighter, die F-35, A-4E und viele mehr. 

“In Italien haben wir ein Sprichwort: „ogni promessa è debito“, das heißt „jedes Versprechen ist eine Schuld“, schreibt Dino auf Facebook. “Letzten Sommer haben wir uns dazu entschieden, unsere P3D/FSX-Produkte aus dem Verkauf zu nehmen – ein Grund waren sind extrem niedrigen Verkaufszahlen, der Hauptgrund ist aber, dass es für uns zu schwierig wurde, einen anständigen Kundensupport für diese Plattformen zu bieten.” Damit die alten Add-ons daher nicht einfach verschwinden, bietet IndiaFoxtEcho nun folgende Flieger als Freeware auf der eigenen Website an.

  • F-35 Lightning II für FSX/P3D
  • Eurofighter Typhoon für FSX/P3D
  • Aermacchi M-346 für P3D
  • TA-4J fürFSX undP3D
  • A-4E für FSX und P3D
  • C-2 / E-2 für FSX und P3D
  • Siai Marchetti S-211 für FSX/P3D
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Auf YouTube wurde ein neues Video zur TFDi MD-11 hochgeladen. Der 20-minütige Clip ermöglicht einen kurzen Einblick in das Cockpit der MD-11 und eine Vorschau der Systemumsetzung – nämlich das Auto-Trim-System des Dreistrahlers inklusive Protections.
Wieder ein Frankenstein: Captain Sim hat ohne Ankündigung eine Umsetzung der Boeing 717 veröffentlicht. Mit verwurstetem Airbus-Cockpit. Das Add-on steht jetzt zum Kauf bereit. Und ein extra bepreistes Livery-Paket auch. Na, wer traut sich?
Jede Woche gibt es Schnappschüsse zum A330 von Aerosoft. Diesmal ist Interaktion gefragt. Die Entwickler des virtuellen Langstreckenjets wollen von der Community wissen, welche weitere Bemalungen das Add-on bekommen soll – neben den bereits umgesetzten Anstrichen.