Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das ging schnell: Nur einen Tag nach dem Release des iniBuilds A300 haben die Verantwortlichen bereits eine ersten Hotfix veröffentlicht. Dieser adressiert unterschiedlichste Bereich des neuen Airliners.

Im iniBuilds-Forum und auf Discord wurde das Update gerade angekündigt, dort findet sich auch das folgenden Changelog. Der iniBuilds A300 war gestern für den Microsoft Flight Simulator erschienen. Wir haben uns den Flieger bereits in der Release-Version angeschaut

v1.0.1

Fixed – Turnaround flight, block and ZFW fields not automatically cleared
Fixed – DCT to bug causing crash bug fixed
Fixed – SFPI Speed brake light does not illuminate when speed brakes are extended
Fixed – TRP Should switch to GA at Slats extension
Fixed – different F speed appears (depending on the 15/15 or 15/20 condition)
Fixed – Wrong logic with the PRE-SET speed activation: Should only activate that speed when LVL/CH or ALT Selected or in ALT*
Fixed – ARC ILS rotation issue
Fixed – GSE items moving with rudder
Fixed – Engine EGT reacts to fuel lever when engine is not started
Fixed -EHAM Runway degrees bug
Fixed – Pressurization gauges
Fixed – Sim ATC reads COM3 by default
Fixed – Double P.DES FMA
Fixed – Spawning on the RWY has no GW showing
Fixed – GPU Indication issue
Fixed – VNAV T/D improvements
Fixed – Manual VOR/ADF tuning fixed
Fixed – Above/Below waypoint constraints reversed on vert rev page
Fixed – Temperature limit in FMC fixed
Fixed – APU low fuel pressure ECAM should go if any of the left hand pumps are on and isolation valves open
Fixed – Cabin Alt jumping up for seemingly no reason
Fixed – Active fix should be white on ND
Fixed – Returning from pause can cause engines to cut out
Fixed – Green FMC glow present in C&D
Fixed – Cargo CONT knob issue fixed
Fixed – Spoilers in flight fixed
Fixed – Radio not working with Pro ATCX
Fixed – [v1.0.0] Yoke Movement
Fixed – FO sun blind isn’t flipping down
Improved positions of light on tail & fixed flipped turnoff lights
Added commands for rudder via keyboard
Removed CG autofill for erroneous GWCG calculation

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

17 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Lowinger
Lowinger
3 Monate zuvor

inibuilds hätte soviel Potential… Aber sie können und wollen es einfach nicht heben. Die meisten Bugs zeigen, dass alles nur gescripted ist. Keine Modellierung/Simulation von Systemen. Durch das Einfügen von simplen “If then” checks fixen sie dann so Sachen wie “Fuel Lever raises EGT without engine start”… Echt Schade 🙁

Malte
Malte
3 Monate zuvor
Antwort auf  Lowinger

Die XPlane Versionen waren deutlich besser….seit sie für MSFS entwickeln hat das Niveau doch schon nachgelassen

Daboj
Daboj
3 Monate zuvor
Antwort auf  Lowinger

Fuel Lever raises EGT without engine start

Und selbst das wurde nicht richtig fixed. Eben hatte ich das Problem nach Update immer noch

Lowinger
Lowinger
3 Monate zuvor
Antwort auf  Daboj

Noch besser: schält man die Batterien und somit die Fans bei glühenden Bremsen aus, sind sie plötzlich auch gar nicht mehr heiß. Die Animation verschwindet ebenfalls. Scripting Bühenbau par excellence

Tobi
Tobi
3 Monate zuvor

Das liest sich gut! Super IniBuilds

Nur mal so
Nur mal so
3 Monate zuvor

Brauchte es jetzt wirklich nen A300?..lange weile auf long range mit Asobos Puzzle Fliegern…, generell scheint es nur zusammengetackerte Flieger zu geben, naja noch ne runde a320 Fenix… gähn…

Cloud747400
Cloud747400
3 Monate zuvor

Mal eine Frage ( ich habe das Thema nicht verfolgt ):

Was kann der A306 denn, was der freeware A310 vom gleichen Hersteller nicht kann? Bestehen Unterschiede hinsichtlich Systemtiefe, realistischeres Flugverhalten, etc?
Ich meine nicht die Unterschiede, die zwischen den Vorbildern bestehen, sindern hinsichtlich der Simulation.

Besten Dank

Tobi
Tobi
3 Monate zuvor
Antwort auf  Cloud747400

Er hat eine Verschleisssymulation und ein paar Sachen sind besser (Künstlicher Horizont Standby), aber gross sind die Unterschiede nicht.

Cloud747400
Cloud747400
3 Monate zuvor
Antwort auf  Tobi

Danke, dann kann man sich das ja getrost sparen.

Tobi
Tobi
3 Monate zuvor
Antwort auf  Cloud747400

Wenn man nicht auf alte Airbus Frachter steht (wie ich) ja! Hat nichts Weltbewegendes, ist aber auch nicht schlecht gemacht.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Monate zuvor

Seit dem Fix geht bei mir GSX nicht mehr mit dem Flieger, offenbar ist das Profil zerschossen.

Marcus
Marcus
3 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Bei mir ist es auch so

Ravenhart
Ravenhart
3 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Ich nutze das mitgelieferte Profil nicht. GSX kann das out of the Box in V 2.9x

Marcus
Marcus
3 Monate zuvor
Antwort auf  Ravenhart

Das mache ich auch so, ist ja quasi intern das Profil, geht aber nicht … Menü geht sofort wieder zu

Marcus
Marcus
3 Monate zuvor
Antwort auf  Marcus

Ergänzung: mir der PMDG 737 keine Probleme, GSX läuft

Reinhard
Reinhard
3 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

kann ich nicht bestätigen. GSX funzt einwandfrei.

trackback

[…] Wir hatten die Release-Version bereits im Video getestet, kurz danach kam bereits ein erstes Update für die gröbsten Bugfixes.  Auch dieses Update geht wieder einige der Probleme an, die wir im […]

Könnte dich auch interessieren:

Die virtuelle Umsetzung der Pilatus PC-12 durch die Simworks Studios letztes Jahr kam durchaus gut in der Simmer Community. Kontrovers diskutiert wurde jedoch seitdem das Flugverhalten der Maschine bei Start und Landung. Nach einigen Verschiebungen wurde nun ein Update für den Flieger veröffentlicht, welches hier Besserung schaffen soll.
Das Tool Active Sky von HiFi Simulation war im Prepar3d das Must Have Addon schlechthin für Simmer, welches die Wetterdarstellung des Lockheed Simulator auf neue Level gebracht. Nach der überraschenden Ankündigung vom Wochenende ist das Tool nun auch für den Microsoft Flight Simulator verfügbar.