Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ein Geheimnis war es nicht, dass JustFlight neben der bereits veröffentlichten BAe 146, auch an der modernisierten AVRO Version arbeitet. Im Forum wurden nun die ersten beiden Bilder gepostet. Der Release wird aber erst gegen Ende 2021 erwartet. Bis dahin hat JustFlight noch genügend Zeit die BAe 146 weiter zu perfektionieren, verlief der Start nicht ganz Fehlerfrei. So ist wenige Tage nach dem Release schon Patch-Nummer 3 verfügbar. Dieser ist in eurem JustFlight Account als neue Vollversion verfügbar.

Changelog BAe 146

v1.03

  • FMC font display issue – fixed
  • Custom sounds missing from 146 Statesman – fixed
  • Improvements to brake temperature logic
  • State saving toggle not working – fixed
  • RMI needle logic changes
  • ADF2 middle digit cannot be selected to ‘0’ – fixed
  • AP sync mode can now be toggled using the yoke sync buttons
  • Mouse wheel logic reversed for elevator trim wheel
  • Flight director now available with IAS/MACH modes
  • F/O lighting control animations fixed
  • QT/QC cargo door open/close rate slowed
  • Glideslope deviation triggering GPWS audible warning but not lights – fixed
  • GPWS glideslope warning can now be disabled by pressing the GPWS PULL UP button
  • Glideslope/localiser capture logic improved
  • ASI bugs can now be set automatically to speed card values for take-off or landing (click on speed card)
  • Menu option added for toggling the automatic syncing of Captain and F/O altimeters
  • Elevator trim change rate slowed for more refined pitch setting in manual flight

v1.02 – 30/11/2020

  • FS avionics master logic – fixed
  • ICE DETECT annunciator remaining on despite anti-ice controls switched on – fixed
  • Probe icing occurring despite probe heaters switched on – fixed
  • ‘Toggle Panel Selector’ menu option – fixed
  • Autopilot altitude capture 100ft below target – fixed
  • Livery fixes (including smile added to 146-100 PSA)
  • External aircraft effects added (with configuration tool option added for enabling/disabling effects)
  • Improvements to exterior glass reflectivity
  • Changes to security validation to reduce risk of failure

v1.01 – 28/11/2020

  • MWS cautions triggered with electrical power off – fixed
  • 300QT ASL airlines livery – fixed
  • Improvements to spray effect
  • Autopilot not following FMC route with LNAV engaged – fixed
  • Heading bug not settable with LNAV engaged – fixed
  • Minor changes to FDE
  • Improvements to exterior glass reflectivity
  • Changes to security validation to reduce risk of failure
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Das Aerosoft North Sea Offshore Paket hat guten Anklang in der Community gefunden. Dieses bringt verschiedene Landepunkte in der Nordsee in den MSFS. Insbesondere Hubschrauberpiloten können damit Schiffe, Bohrinseln und Windparks anfliegen. Was als wilde Idee begann findet seine Fortsetzung im Golf von Mexico.
Der Winter hat nicht nur uns voll im Griff. Diese Woche führt uns unser kleiner Ausflug in den Norden der USA, wo arktische Winde derzeit die Tagestemperaturen selten über minus 10 Grad steigen lassen. Das passt das De-Icing-Update von FSDTs GSX und die Icing-Modifikationen an PMDGs 737 gut ins Programm. Wir schauen uns das auf einem Southwestflug von Detroit nach Chicago-Midway etwas genauer an. Mit etwas Glück lässt das Wetter einen spannenden Approach auf die Runway 22L in MDW zu. Kommt und begleitet uns!
Das neuseeländische Studio NZA Simulations hat sich im MSFS durch sehr hochwertige Szenerien einen Namen gemacht. Schon vor geraumer Weile haben sie auch eine Umsetzung des Flughafen von Christchurch angekündigt. Nun rückt der Release langsam näher und es wurde eine umfangreiche Vorschau durch einen der Betatester veröffentlicht.