Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nichts als Gerüchte ranken sich um die Zukunft von P3D. Fragend schaut die Community zu Lockheed Martin, welche sich ja bekanntlich bis kurz vor Release in Schweigen hüllen. Das P3D 5.3 nun die letzte Version der 5er Reihe ist, bekommt durch eine mögliche Closed Beta Registrierung für V6 neuen Rückenwind. 

Einer unserer Grundsätze ist, nur handfeste News mit Quellenangaben usw. zu veröffentlichen. Doch bei den folgenden Anzeichen sind wir etwas schwach geworden und beteiligen uns an der Spekulation. Durch verschiedene Foren geistert ein Screenshot und ein Webcache-Link, welcher das Abbild einer P3D-Unterseite vom 06. Oktober 2022 zeigen soll. Auf diesem ist die Registrierungsseite zur Closed Beta für P3D V6 zu sehen. Die Seite mit der Adresse https://prepar3d.com/v6beta/ ist inzwischen nicht mehr aufrufbar. Damit enden auch schon unsere Erkenntnisse zur weiteren Zukunft von P3D. Allerdings schwindet mit diesem Hinweis die Wahrscheinlichkeit, dass eine Version 5.4 das Licht der Welt erblicken wird. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

65 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
ChrisS
ChrisS
1 Monat zuvor

Bei mir ist es vorbei mit P3D, ich hatte ab der V1 alles Versionen. Ebenso ruht der teuer erworbene FSL A320 seit einem Jahr, weil es nun den MSFS2020 mit dem Fenix A320 gibt. Vermissen tue ich nur noch das Wetterradar, aber das kommt sicher auch noch. Dann mal gute Nacht FSL mit Eurer überzogenen Preispolitik, ihr habt meines Erachtens den schweren Fehler begangen, nicht zum MSFS2020 zu gehen.

Sennah
Sennah
1 Monat zuvor
Antwort auf  ChrisS

Bereue die vielen Euros die in Add-On‘s geflossen sind um den P3Dv5 erträglich zu machen. Ein zurück ist ausgeschlossen, da mir der MSFS mit jedem Update besser gefällt und ich da angekommen bin. Warum den Speicher mit 2 Simulatoren füllen.

Philip
Philip
1 Monat zuvor

Ich persönlich bin gespannt! Habe vor 4 Tagen den MSFS runtergeschmissen weil mich die Performance seit dem vorletzten Update ankotzt. Da ging nichts über 30fps. Nach ein paar Tagen rumschrauberei und keinem Erfolg hab ich den P3Dv5 wieder rausgekramt. Zumal ich auch unendlich viel Kohle investiert habe auf orbx, simmarket und co.
Wäre zu schade den einfach so sterben zu lassen.

Sennah
Sennah
1 Monat zuvor
Antwort auf  Philip

Im P3D war ich um 15 FPS glücklich mit Fslabs, ORBX Germany und Aerosoft EDDF an einem Freitag auf vatsim. Das in Verbindung mit den 60 Minuten laden lässt bei mir meine
P3D Motivation mehr zu.

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Sennah

So, so? Dann teste mal an einer Unabhängigen Stelle nur MSFS Photo , sonst nichts und in P3D an gleicher Stelle die Photoszenerie von MatthiasKNU und sonst nichts (ähm doch voller AI).. Da gibt der MSFS bei gleichen Einstellungen eine jämmerliche Figur ab und ist auch optisch eher schlechter. Und zum Laden findest Du in meinem Youtube Kanal zwei Videos wie Du OrbX in 3 Minuten startklar an der Runway bist in P3D v5

P3D in EPSR

comment image

MSFS Vanilla in EPSR

comment image

Egal was Du für einen PC hast, der MSFS ist keinesfalls schneller

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

MSFS wird leider nicht vergrößert. Es sind 57 Frames vs. 93 in P3D

Kai
Kai
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Landklasse kommt mir nicht mehr in die Tüte!

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Kai

Die Bilder sind keine Landclass sondern Foto von MatthiasKNU und MSFS mit Fotoground

Dominik
Dominik
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Aber der P3D hat nur Landclass und die Zeiten mit 100GB Orthos, Meshes oder anderem gewurstel ist zum glück vorbei – da verzichte ich gerne auf ein paar FPS.

Kai
Kai
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Ah okay, danke dir.
Die Fotos von Matthias sehen wirklich gut aus, die werten schon ordentlich auf. Ist mir im Forum schon aufgefallen.

Dominik
Dominik
1 Monat zuvor
Antwort auf  Kai

So ist es.
Ich fliege doch nicht mehr über die selben Grünflächen in Afrika, Europa und den USA.
Stätte die einfach – ausser der Strassenführung – nicht mit dem Original zu tun haben.

Für mich sind die Zeiten von P3D und Xplane- wie sie in der aktuellen Version sind – vorbei. Da verzichte ich auf meine Hunderte investierter Franken im P3D gerne.

Es lebe das 21 Jahrhundert 🙂

Lord1510
Lord1510
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Und weider?

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Das ist aber schon ein arg zurechtgebogener Vergleich, Rainer. Damit der Vergleich hinhaut, muss man also exakt (!) die Konfig auswählen (Addons, Ort auf der Welt, Wetter und Tageszeit), die Du hier vorschlägst. Daraus irgend eine allgemeine Schlussfolgerung zu ziehen, ist etwa so, wie wenn Du beim neuen Golf aufgrund der Abdeckung des linken Aussenspiegels, das ganze Auto sei gut oder schlecht im Vergleich zum Aussenspiegel eines Renault Megane.

Drehen wir doch das mal um: wir schmeissen zufällig 10 Pfeile auf eine Weltkarte und gehen dann dort einmal im MSFS vorbei und einmal im P3D. Ohne Addons. Und schauen, was besser aussieht. Bin mir nicht ganz sicher, ob die von Dir so explizite Auswahl wie oben bestätigt werden würde…

Zudem: hast Du beim MSFS die Optionen “Terrain LOD” und “Object LOD” auch schön brav auf ungefähr die Level vom P3D runtergezogen? Ansonsten ist der Vergleich nicht nur zurechtgebogen, sondern kompletter Käse, da ggf. die Einstellungen beim MSFS um Welten höher liegen als im P3D. Oder andersrum: mit “low” Settings kommt man im obigen Szenario im MSFS auf deutlich über die von Dir gezeigten FPS…

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Zudem: hast Du beim MSFS die Optionen „Terrain LOD“ und „Object LOD“ auch schön brav auf ungefähr die Level vom P3D runtergezogen?” Der ist gut, nirgend wo sind die LOD bescheidener als im MSFS, weil man ihn einfach gekürzt und dann den 200 Regler eingeführt hat. Du scheint Dich nie mit P3D v5 beschäftigt zu haben und auch nicht wirklich mit den Interna des MSFS,.

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Ich habe Augen im Kopf und sehe, dass die Darstellungsreichweite von Bäumen und Gebäuden mit den Standardeinstellungen im MSFS schon deutlich weiter reichen als beim P3D mit den maximalen Einstellungen. Von der Dichte der Vegetation und Gebäuden gar nicht erst zu sprechen, während eine Autogen-Stadt im MSFS tatsächlich wie eine Stadt ausschaut, findet man dort im P3Dv5 eine spärliche Anzahl Häuschen (ausser bei TE Produkten). Während im MSFS eine Waldlandschaft auch wie eine aussieht, ist im P3Dv5 ein Massensterben aufgetreten, welches gefühlt 90% der Bäume verschwinden liess.

Lustig auch der letzte Teil Deiner Aussage, mal wieder völlig aus der Luft gegriffene Annahme von genau jenem Schreiberling, der hier schon mehrmals zugegeben hat, dass er den MSFS teilweise “seit Monaten” nicht mehr angerührt hat. So einer ist natürlich die Non-Plus-Ultra Referenz für Vergleiche wie oben und für Vorwürfe, man kenne sich nicht mit den Interna des MSFS aus. Der ist auch gut, btw…

Lord1510
Lord1510
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Ist doch immer gleiche. Simmershome hat immer Recht, und der alte P3D kann alles besser.
Wer dem widerspricht, der wird niedergeknüppelt.

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  Lord1510

Der P3Dv5 kann auch tatsächlich noch einiges besser, die optischen Aspekte gehören aber sicher nicht dazu. Da helfen auch unbeholfene, total zu Gunsten des P3D zurechtgerückte Einzelsszenarien nichts.

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Lord1510

Quatsch im MSFS ist die Grundoptik besser ohne weiteres Zutun. Deswegen ist er aber nicht der Übervater.

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Einfach nur Quark mit Soße. Mein MSFS ist aktuell und das kannst Du auch bei den VFR Flightsimmern sehen. Ich nutze auch beide und weiß genau,, wovon ich schreibe. Nutzt Du P3D v5.3.? Glaube eher noch nie gesehen.

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Ich habe P3Dv5.3 bis vor einigen Wochen genutzt, ja. Und ja, die Performance ist für P3D Verhältnisse grandios, sieht trotzdem aus wie Grütze. Leider habe ich den P3D nun deinstalliert, ansonsten könnte ich Dir den Quatsch mit Sosse per Screenshot untermauern, ähnlich dem Quark, den Du oben gepostet hast. Ich würde dann sogar die selbe Wettereinstellung nehmen, die selbe Tageszeit und darauf schauen, dass der Screenshot auch von derselben Höhe über Grund aufgenommen wird. Dass Du weisst, wovon Du schreibst, haben wir ja schon öfter hier und anderswo gesehen. Wo sind denn bspw. das Abo-Modell, das ganz sicher kommen wird? Oder wo sind die Kosten für die World und Sim Updates, die auch ganz sicher kommen werden? Wo sind die niedrigen FPS, wenn mal komplexe Addons in den Sim kommen? Du hast vor Release und kurz nach Release des MSFS dermassen viel “Quark mit Sosse” hier verbreitet, das kann man nicht mal mehr alles auflisten, das würde die Zeichenlimite hier sprengen…

Lord1510
Lord1510
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Nicht zu vergessen, seine ganz sichere Einschätzung, als der Fenix Airbus angekündigt wurde:
“Also wer glaubt er bekommt etwas ala FSL, soll es glauben. Er wird es aber eher nicht bekommen.
Für den üblichen “MSFS Preis” ist das von Fenix gewiss nicht zu haben. Könnt ihr nun einfach mal glauben oder weiterträumen.”

War natürlich auch alles “Quark mit Soße”, im Oberlehrer-Stil formuliert.

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

“Während im MSFS eine Waldlandschaft auch wie eine aussieht, ist im P3Dv5 ein Massensterben aufgetreten, welches gefühlt 90% der Bäume verschwinden liess.”

Unglaublich welchen Unsinn man schreiben kann. Und die Zauselbartbäume im MSFS sehen überall gleich aus und näher ran darf man auch nicht, ohne Augenkrebs zu bekommen.
Ansonsten haben wir das ganze gerade noch einmal bei den VFR Flightsimmern ausgetestet

https://www.flusi.info/forum/index.php?thread/13210-unglaublicher-performance-sprung-mit-dx12-und-neuen-nvidia-treiber/&pageNo=12

Bilder kann man auch runterladen.

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Nur dass Du Experte offensichtlich noch nicht “rausgefunden” hast, dass man zumindest die Bäume im Dev Mode bspw. rot einfärben kannst und somit auf den Screenshots tatsächlich zeigen könntest, wie gut oder schlecht das LOD ist… oder wusstest Du das etwa nicht?

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Mach doch mal, ich liebe rote Fransen

Hörst
Hörst
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Nach dieser Diskussion habe ich richtig Bock, den FS2004 wieder zu installieren.

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
1 Monat zuvor
Antwort auf  Hörst

Du kriegst alle Addons! Sogar eine MD-11 😬

Marlon
Marlon
1 Monat zuvor

Solange es keinen Fix für den Device Hung Error von Nvidia oder LM gibt, können die von mir aus V8 machen und ich bleibe trotzdem bei der V4. 😀
Auf FSX-Zeiten wo man bei jedem Flug hoffen muss, dass der Simulator nicht abstürzt, hab ich keine Lust mehr.

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Marlon

Das ist Unsinn, den gibt es schon lange nicht mehr.

Marlon
Marlon
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Du hast kein Recht, meine regelmäßigen Abstürze in der V5 als Unsinn abzustempeln, nur weil du keine hast.

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
1 Monat zuvor
Antwort auf  Marlon

Ich hatte sie auch. 🙄

Steven
Steven
1 Monat zuvor

Habe den P3D von auf der Platte. Der einzige Grund ist wohl, dass ich bisher zu faul war alles zu löschen. Der einzige Grund noch mal auf P3D zurück zu gehen wäre, wenn die plötzlich mit Google Maps Daten arbeiten würden. Das wird wohl aber nicht passieren.

Schmiddy
Schmiddy
1 Monat zuvor
Antwort auf  Steven

Ich habe ihn weiter auf der Platte und nutze ihn auch weiterhin viel und regelmäßig. Jeder wie er mag. Wobei ich einer v6 auch etwas kritisch gegenüber bin. Die nutzt mir ja auch nur was wenn die Entwickler auf v6 porten.

Heiner
Heiner
1 Monat zuvor
Antwort auf  Steven

Zumindest halbwegs kompatibel zu 5er addon´s sollte man schon bleiben.
Alles andere wäre für diesen sim ganz schlechtes Marketing.

Alexander
Alexander
1 Monat zuvor
Antwort auf  Steven

Unsere User nutzen zum Großteil v5. Der v6 bietet jedenfalls erstmal Potenzial wenn die Atmosphärensimulation deutlich besser wird – d.h. vernünftige dynamische 3D Wolken und ein enstprechend dynamisches natives Atmosphärenmodell sodass RealTurb obsolet wird.

Wenn man dann noch eine vernünftige Atmosphärenbeleuchtung bietet sodass Pascal’s abgelöst werden, ist schon viel geholfen.

Martin
Martin
1 Monat zuvor
Antwort auf  Steven

Ehrlich, ich hatte den P3D zwischnzeitlich sogar vergessen !!! 🙁 , so sehr kam er mir aus dem Sinn.

Bis heute, wo ich diese sicherlich sehr interessanten (Spekulations-) News auf cruiselevel gelesen habe.

Dennoch: “Eine Rückkehr zu P3D scheint für mich mehr als unwahrscheinlich, egal welche Version.”

Zumal dieser “andere” Sim tatsächlich immer besser wird, und kommenden November sogar der native Heli-Support einschließlich Capri-Modell Einzug halten soll.

Bezüglich Helis und ihrer Physik war P3D schon immer “unterste Grütze” unter allen mir bekannten Sims. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass sich dieser Zustand in einer möglichen Version 6 ändern wird.

Schmiddy
Schmiddy
1 Monat zuvor

Wie lächerlich wenn sich (hoffentlich nicht) Erwachsene über einen Flugsim streiten. Lasst doch einfach jeden Spaß haben damit wie er mag. Ich mag P3D sehr gerne und kaufe noch heute das ein oder andere Addon, na und? ist doch mein Geld ! Und der MSFS wird später eh der Platzhirsch… na und? Nur wo fängt Flugsim an und wo hört es auf ? Ist Flugsim die schickere Grafik und/oder neuste Technologien ? Ja, mit Sicherheit ist das die Zukunft, aber was bringt mir die Simulation eines tollen Flugzeuges, wenn halt eben diese Simulation noch nicht komplett ist. Klar kommt das noch mit Wetterradar und alles, aber momentan ist es eben nicht vorhanden. Ich fliege trotzdem oftmals genau deshalb den FS Labs oder die PMDGs im P3D … da hat man das. Klar wird auch alles der MSFS bekommen, aber wenn die Technik und der Marktanteil der Bemessungspunkt ist, dann frag ich mich warum nicht viele von den Flugsimmern hier Ace Combat nutzen, das hat auch vielleicht eine modernere Technik als ein P3D… und Looping Ringe gibt es auch dazu. #StoptheSaltiness

Martin
Martin
1 Monat zuvor
Antwort auf  Schmiddy

Ja, stecke alle Simmer in den Sack und haue drauf, du triffst immer den richtigen…
Ich brauche Dir aber nicht sagen das Flugsimulation “Religion” ist, und da macht man kein Spaß damit. Ja, hast Dir Mühe gemacht, toll !

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Martin

Religion? Ich lache mich schlapp.Wenn Du keine Andere hast, kannst Du einem leid tun. Das ist Spaß, egal womit man fliegt. Auch wenn man sich mal mit unterschiedlichen Ansichten fetzt.

Martin
Martin
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Gut, ich zünde für dich eine Kerze an.

Kai
Kai
1 Monat zuvor
Antwort auf  Schmiddy

Schade, wenn nach deinem zweiten Satz Schluss gewesen wäre, hätte ich das sogar mit einem Like unterschrieben.

Mit dem Rest, der danach kommt, wird Satz 1 und 2 m.M. nach wieder entwertet (weil es scheinbar doch ein pro und Contra, ein Plus oder Minus gibt, anstatt – siehe Satz 2) und reiht sich in das obige Lament mit ein.

Dennis
Dennis
1 Monat zuvor
Antwort auf  Kai

Schade um das Like. Es gibt immer ein Pro und Contra. Sonst bräuchte es ja auch mM nach keine verschiedene Plattformen. Ohne deine eigene und meine eigene Pro und Contra würden wir vielleicht unsere Lebenszeit mit einem anderen Hobby verbringen. Ich rede aber keine der Plattformen nieder oder schreibe sowas unter Meldungen für andere Plattformen. Der P3D zieht immer eine Menge Kommentare an, darunter leider immer sehr viel negatives. Jeder soll mal seinen Sim nutzen oder auch mehrere Plattformen und am Ende sollte für alle das gleiche Ergebnis stehen: es macht Spaß. Ich gebe deinem Kommentar trotzdem einen Like, auch wenn deine Meinung dazu sagt, dass du meine Meinung dazu als Kritik verstehst 😉

Kai
Kai
1 Monat zuvor
Antwort auf  Dennis

Nein, keine Kritik, ich habe dir auch einen Like verpasst, weil ich die Sache genauso wie du sehe. Beim obigen Post hätte ich mir vlt. gewünscht, das, anstatt die Technik und den Marktanteil als Bemessung für den MSFS zu bemühen (kommt mir halt etwas “pseudoobjektiv” vor), einfach geschrieben worden wäre: weil die User (speziell viele neue, junge Menschen) den Sim, so wie er daherkommt, einfach geil finden.

Schmiddy
Schmiddy
1 Monat zuvor
Antwort auf  Kai

Da stimmte ich dir zu. Ok =)
Danke für den Austausch und schönen Abend und guten Flug 😉

EngineIgnition D
Mitglied
1 Monat zuvor

Ich nutze den P3Dv5 noch ab und zu wenn ich “dieses bestimmte Addon”, speziell die PMDG Heavies fliegen will.

Aber was eine eventuelle Version 6 angeht bin ich äusserst skeptisch. Mal ganz abgesehen davon was diese Version alles können müsste um auch nur halbwegs mit MSFS mithalten zu können, glaube ich dass es wohl an den Addons scheitern würde.

Man hat es ja schon bei P3Dv5 gesehen. Es sind beileibe nicht alle den Weg mitgegangen und haben ihre Produkte mit v5 kompatibel gemacht.
Dann noch die Hemmschwelle mit dem “not for entertainment purposes”.

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
1 Monat zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Sehe ich auch so.

Entweder ist der Unterschied zum V5 so gering, dass es kaum jemanden interessiert bzw. er keine Konkurrenz zum MSFS ist, oder er sich so stark verändern, dass der Aufwand, Addons anzupassen zu groß wäre.

PMDG Flugzeuge & co. wird es höchstwahrscheinlich nicht mehr im v6 geben.

Alexander
Alexander
1 Monat zuvor
Antwort auf  RandyESB25

PMDG ist auch kein ernsthafter Verlust. Ein seriöser Developer mit anständigem Qualitätsanspruch àla FSL oder auch jeglichem sonstigen DCS-Addon wäre dringend notwendig.

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
1 Monat zuvor
Antwort auf  Alexander

Naja also ich finde, ohne die 737, 777, 747 wäre es schon etwas leer?

Aber ich meinte ja auch PMDG&co., also alle kommerziellen Addon Hersteller.
Die stehen ja vor dem gleichen Problem.

Alexander
Alexander
1 Monat zuvor
Antwort auf  RandyESB25

Ja, leer wäre es. Das habe ich aber auch nicht gesagt. Ich habe mit dem Post angedeutet, dass es einen Konkurrenten auf dem Markt braucht, der seine Kunden nicht verarscht. Vielleicht ist in der Hinsicht MSFS sogar der bessere Markt für PMDG.

Mika
Mika
1 Monat zuvor
Antwort auf  Alexander

Finde ich mehr als überzogen zu behaupten, dass PMDG ihre Kunden verarschen würde. Da gibt es sicherlich ganz andere Kandidaten in der FS Szene. Und nun gerade FSL als Positiv-Beispiel anzuführen, spricht ja nun auch Bände …

Alexander
Alexander
1 Monat zuvor
Antwort auf  Mika

Finde ich nicht überzogen. Gab es GFO? Gab es die angekündigten Updates der T7?
Wo hat denn überhaupt jemand argumentativ die Brücke zum missglückten Versuch des Kopierschutz von PMDG geschlagen? Was ist dsa überhaupt für eine Argumentation àla “die anderen haben aber”.

Ja, ist richtig. Streitet niemand ab, ist auch kein guter Move, aber man hat gelernt. Das kann man PMDG nicht unterstellen.

Solange es solche Realitätsverweigerer gibt, wird sich in dem Bereich auch nichts verbessern. Aber die 737 sieht ja schön aus, das reicht für die Feierabendrunde 🙂

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
1 Monat zuvor
Antwort auf  Alexander

JaJa, wie seriös der FSL ist wissen wir ja: MD11 mit fragwürdigen Copy Schutz (wo hinter vor gehaltener Hand gemunkelt wird, das es der Grund der Trennung mit PMDG und das Ende der MD11 war/ von wegen kommerzieller Misserfolg: aber DC6), geklaute Texturen von Aerosoft im a320 und dann wieder Copy-Schnüffel-Schutz, welcher so dreist war, das er als echter Skandal von den Medien aufgegriffen wurde.

Toll!

Alexander
Alexander
1 Monat zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Auch hier: Als Bauernfänger holst du dir einfache Likes, passt. Mit dem Thema hat das jedenfalls nichts zu tun.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
1 Monat zuvor
Antwort auf  Alexander

Du behauptest das PMDG kein seriöser Anbieter ist, FSL dagegen schon und warum das so nicht ganz richtig ist wurde Dir auf gezeigt.

Und eigentlich ist es ein Wunder das der Griche nach der letzten Aktion seinen Laden, zum Glück – weil der a320 trotzdem genial ist, nicht abschließen müsste.

Passt Dir halt nicht in den Kram, also weiter stänkern.

Ansonsten nur der immer gleiche leere PMDG-Diss wie er seit Jahren in jeder entsprechenden Kommentarspalte vorkommt.

Komisch nur das es die NGX3 nun doch wieder in der Community ganz nach oben geschafft hat.

Wie kann das nur sein, wenn das doch nur alles Murks und geprelle ist was der RR fabriziert.

Was ich in 30 Jahren Flusi schon an Dick-Moves von Entwicklern erlebt habe, och … dagegen sind die noch offenen Ankündigungen von PMDG ne reine Lachnummer ohne Relevanz.

Neben dem rum geschnüffele von FSL, mag ich mal an Airsimmer oder PSS, Blackbox, Wilco und Ariane erinner.

Wenn PMDG nicht seriös wäre, mein Gott wie können die dann seid FS9 absatzstärkster Entwickler mit dem breitesten Portfolio im Bereich Study-Level-Systemsimulation sein?

Alexander
Alexander
1 Monat zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Toasbrot ist laut aktuellen Studien das beliebteste Brot in Deutschland.
Wo liegt der kausale Zusammenhang mit der Nährstoffqualität?

Wenn die PMDG beliebt ist, heißt es nur dass sie oft gekauft wird. Das werden Zigaretten auch obwohl sie Scheiße sind und stinken.

Hörst
Hörst
1 Monat zuvor
Antwort auf  Alexander

Das stimmt. Angeblich muss man das Handbuch lesen bevor man eine PMDG-Maschine bedienen kann. Hat bei mir, ausgehend von cold & dark, auch ohne vorheriges Studium geklappt, die Kiste piepte zwar beim takeoff aber nach dem Abheben war alles Rodscher. Also von wegen Study Level.

Gerd
Gerd
1 Monat zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

“abgesehen davon was diese Version alles können müsste um auch nur halbwegs mit MSFS mithalten zu können”

Wieso muss er das? Ist doch eine ganz andere Zielgruppe.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
1 Monat zuvor

Hm schwierig, falls es wirklich eine v6 geben sollte. Ein Großteil ist zum MSFS gewechselt, ein sicher auch nicht zu vernachlässigender Teil der User hat inzwischen auch XP12 auf dem Schirm. Der Markt für eine v6 dürfte inzwischen schon arg klein geworden sein. Wobei man nicht vergessen sollte, dass der „casual simmer“ zuhause nicht Zielgruppe für P3D ist.

Peter
Peter
1 Monat zuvor

Als Ex-P3D User fällt mir auf Anhieb das alte Sex Pistols Album ein: “Flogging A Dead Horse”

Martin
Martin
1 Monat zuvor

Zum Schieflachen 😉 – ich habe auch eine https://www.prepar3d.com/v5beta/ Seite gefunden. Was nun ? Version 6 oder doch Version 5 ?

Martin
Martin
1 Monat zuvor
Antwort auf  Martin

….falls der Link oben nicht funktionieren sollte, hier nochmal die lange Version:

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=http%3A%2F%2FP3D+v5+Closed+Beta

Mo Bu
Mo Bu
1 Monat zuvor
Antwort auf  Martin

Ja gibt es auch für v4. Hat also nicht viel zu sagen. Umgekehrt impliziert die v6 Seite, dass es eine v6 geben wird. Vermutung / Hoffnung: Wahrscheinlich schon bald, da es schon lange kein v5 Update mehr gab.

Martin
Martin
1 Monat zuvor
Antwort auf  Martin

Sorry cruiselevel, ich habe mich mit Copy & Paste vertan, deshalb hier nochmal die längere und korrekte Link-Version aus dem LM/P3D Forum:

https://www.prepar3d.com/v5beta/

Ich bitte die Redaktion meinen zuvor irrtümlich angegebenen, lange Link beginnend mit https://www. google.com.etc…etc zu löschen, da ich es selbst nicht mehr korrigieren kann.

Danke.

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Martin

Der nützt aber nichts, weil er zur V5 Beta führt und schon lange Geschchte ist. Den zur V6 gibt es nicht mehr offen.

Martin
Martin
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Wenn die v5 Beta bereits Geschichte sein soll, warum hat LM die Seite dann noch offen ?

Kann für mich eigentlich nur zweierlei heißen:

  • …daß es eine Fortsetzung in der 5er Reihe noch geben wird, sprich Version 5.4 sich in der Beta befindet.
  • …daß die Entwickler von LM zu faul sind ihre eigene Seite auf dem aktuellen Stand zu halten, was nicht gerade für die Entwickler und ihre Arbeitsmoral spricht.

So oder so, es wird interessant und spannend bleiben 🙂 , für mich aber – sehr wahrscheinlich – nur noch aus der Spotter Perspektive.

Farewell !!! , P3D

Martin
Martin
1 Monat zuvor

Ja wie, Religionsunterricht vorbei.
Na dann bis zum nächsten MSFS vs. Rest der Flusiwelt Aufreger.

Könnte dich auch interessieren:

Eröffnet mit uns die amerikanische Skisaison und fliegt mit uns nach Aspen. Am Rande er Rocky Mountains gelegen, ist der kleine Ort nicht nur ein El Dorado der Wintersportler, auch Aviatik-Fans kommen dank des legendären fast 6.6 Grad steilen Approaches ins enge Tal auf Ihre Kosten. Daher ist der Airport auch nur für ausgewählte Flugzeuge anfliegbar. United bedient Aspen u.a. ab Denver mit CRJs. Wir werden genau dieses kurze Routing mit Euch und Aerosofts CRJ 700 nachfliegen.
FS Traffic soll das erste, große Traffic-Addon für den Microsoft Flight Simulator werden. Just Flight hat jetzt mal wieder ein Entwicklungsupdate gepostet. Es gehe voran, berichten die Briten. Vor allem hätte das letzte Sim Update das Traffic-Erstellen erleichtert.
Fast zwei Stunden Präsentation und Diskussion: Thomson, Austin und Philipp von X-Plane haben in einem Austausch mit Evan von der FSA einen Einblick in den Status von X-Plane 12 gegeben. Neben Infos zur Flugdynamik und Weiterentwicklung der ATC-Funktion, schildert Austin Meyer auch ganz klar, worum es ihm bei X-Plane 12 geht.