Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Tailstrike Designs haben heute auf Facebook ihr neues Projekt angekündigt, an dessen Ende der Václav Havel Airport Prague das Licht der virtuellen Welt erblicken soll. Wer mit dem Namen des Flughafens nichts anfangen kann wird aber beim lesen des alten Namens, Prague Ruzyně International Airport, wissen das es sich um das aviatische Tor zur tschechischen Hauptstadt handelt. Leider geben Tailstrike Designs nicht an für welchen Simulator sie den Airport entwickeln. Erfahrungen haben die Jungs jedoch auf allen gängigen Plattformen, daher kann es sein das der Airport als Tripple für MSFS, P3D und X-Plane erscheint. Sobald wir näheres Wissen erfahrt ihr es hier.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] wenige Tage ist es her, dass wir über Prag, das neue Projekt von Tailstrike Design geschrieben haben. Nun macht sich bereits prominenten Konkurrenz in den Startblöcken bereit. ORBX hat nun […]

Könnte dich auch interessieren:

Die Welt vom Microsoft Flight Simulator wächst weiter. Soeben ist das 11. World Update erschienen: Wie angekündigt, finden sich jetzt in Kanada neue visuelle Verbesserungen, die es als kostenlosen Download im Marketplace gibt. Darunter vier Airports, mehrere Städte und vieles mehr.
Wie bei jedem World Update präsentiert Asobo auch diesmal wieder eine Local Legend. Der 7. in dieser Reihe stammt mal wieder von Carenado: Die Cessna C195 Businessliner ist gerade im Marketplace erschienen.
In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.