Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wer seine Flugpläne über Simbrief plant, wird vermutlich auch den dazugehörigen SimBrief -Downloader benutzen. Dieser verteilt automatisch die ausgewählten Addon-spezifischen Flugplan-Dateien an die richtigen Stellen auf eurem PC. Seit gestern ist eine neue Version erhältlich, welche ab sofort P3DV5 und MSFS nativ unterstützt. Bislang musste man die Pfade manuell anpassen, in dem man z.B. den P3DV4 Pfad auf V5 veränderte. Darüber hinaus wurde der Login-Flow geändert, neue Funktionen implementiert und ein paar Fehler behoben. Beim Start vom SimBrief-Downloader fragt dieser euch, ob ihr das Update installieren möchtet. Andernfalls könnt ihr die neue Version über den o.g. Link herunterladen.

Changelog
  • Redesigned login flow.
  • Added option to disable notification when minimizing to tray.
  • Added option to always export new flights automatically.
  • Added option to show or hide the post-export status Window.
  • Added simulator path entries for MSFS and P3Dv5.
  • Improved tray icon when using “Light” mode in Windows 10.
  • Fixed possible duplicate paths when activating a format for the first time.
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Drei Redakteure, drei Triebwerke – da kann nichts schief gehen. Begleitet uns auf einen Feierabendflug mit der MD-11 von RotateSim im X-Plane 11. Da wir drei große MD-11 Fans sind, werden wir ausführlich über den Dreistrahler reden und uns das virtuelle Pendant in aller Ruhe anschauen. Wir sehen uns am Dienstag um 20 Uhr auf YouTube.
Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.
Sie kann auf Graspisten landen und steht für Schweizer Präzision: Der PC-24 ist ein besonderer Business-Jet. IRIS Simulation will jetzt dafür sorgen, dass das Flugzeug auch im Microsoft Flight Simulator an den Start geht.