Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Tach och- am 07. November macht Tejel dicht. Doch dank den Flitzpiepen von Gaya, wa, da blüht der Fluchhafen gerade nochmal richtich uff. Im MSFS schon seit zwee Wochen zu kriegen, isser nun och seit heute für X-Plane käuflich zu erwerben. 25 Piepen wollen se von eurem Einjemachten dafür haben, nur damitte dir den abjehalfterten Airport uff deiner Flusi- Maschine dir ankicken kannst. Da muss ne alte Frau lange für schindern. Wenn dir die Kohle schnuppe is, dann musste virtuell zu Orbx stiefeln, dort krichste dit Ding. Uff watte dich jenau freuen kannst wissen wa och nich, da Gaya dit so richtich nich sacht. Bilder sehen aber dufte aus. Wenna dit uff hochdeutsch lesen wollt, ihr feinen Pinkel, dann müssta zu nem anderen Portal jehn. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es hat länger gebraucht, als von Robert Randazzo vorausgesagt. Doch jetzt ist es so weit: Die 737-Generation ist komplett. PMDG hat die 737-900 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Add-on steht im PMDG-Webshop zum Download bereit.
Im Roman “Per Anhalter durch die Galaxis” braucht der Supercomputer Deep Thought 7,5 Millionen Jahre, um auf die Antwort nach dem Sinn des Lebens zu kommen. Die Lösung ist schlicht die Zahl 42. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Entwickler COWS die X-Plane DA-42 schneller in den MSFS portiert bekommt.
Obwohl Marcus Nyberg fleißig an einer zeitgemäßen Stockholm-Arlanda Szenerie arbeitet, findet er noch Zeit für etwas Produktpflege. Seine exklusiv über Orbx vertriebene Göteborg-Landvetter Szenerie wird dazu zeitnah ein umfangreiches Update erfahren.