Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nach der Ankündigung von TrueGrit, dass ein Eurofighter für den Digital Combat Simulator entwickelt wird, entstand ein Erdbeben in der Community. Als Gast in unserem Podcast hat Gero Finke das Projekt und die Hintergründe dazu umfassend vorgestellt.

Lange Zeit war es sehr ruhig rund um das Team von Gero Finke, es sprachen sogar einzelne Communitymember schon von einer Aufgabe des Projektes, doch heute meldeten sie sich mit einem fulminanten Lebenszeichen zurück.

Niemand geringeres als Heatblur Simulations wird an der Umsetzung in Zusammenarbeit mit True Grit arbeiten. Damit dürfte wohl auch geklärt welcher “Next Gen” Fighter aus der damaligen Ankündigung gemeint war.

In den knapp zwei Minuten langen Video sehen wir einen Eurofighter im Luft-Luft-Kampf mit einer JF-17 und einer Su-33. Ebenfalls gut zu sehen ist die IRIS-T Rakete, das europäische Pendant zur amerikanischen “Sidewinder”.

Weitere Details zur Zusammenarbeit sowie ein Release wurden noch nicht genannt.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Dennis
Dennis
1 Jahr zuvor

Leider ist die IRIS-T nicht das europäische Gegenstück zur AMRAAM sondern eher zur AIM9-L/X
Meteor ist eher AMRAAM- Gebiet

Mitglied
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Dennis

Hallo Dennis, danke für den Hinweis. Da bin ich wohl vor lauter Euphorie ein wenig durcheinander gekommen. Ich habe den Fehler korrigiert.

Lars
Lars
1 Jahr zuvor

im Video sahen die zwei Raketen im inneren Flügel nicht nach der IRIS-T aus. ich kann mir vorstellen dass das Meteor sind.
PS: es ist nur eine Vermutung es könnten auch die 120 sein aber für mich sehr da paar unterschiedliche.

trackback

[…] kümmert. Dies ist insofern nichts Neues, da bereits vor rund zwei Wochen ein viel beachtetes „Lebenszeichen“ in Form eines Youtube-Trailers die Partnerschaft bekannt gegeben hat. Für die nahe Zukunft wird […]

trackback

[…] Wie die Zusammenarbeit sich auf die heute vorgestellte Plattform ausgewirkt, ist noch nicht offengelegt. Die Renderings und Aufnahmen des Eurofighters bieten aber natürlich Raum für Spekulationen – schließlich hatten Heatblur vor ein paar Monaten auch die offizielle Partnerschaft mit Gero Finkes Firma True Grit angekündigt. […]

Könnte dich auch interessieren:

Es gab schon länger Gerüchte, dass Leonardo an einem Update für ihre Maddog arbeiten. Heute Abend ist es nun soweit und das Addon wurde sowohl für den MSFS als auch für den P3D auf eine neue Version gehoben.
Eröffnet mit uns die amerikanische Skisaison und fliegt mit uns nach Aspen. Am Rande er Rocky Mountains gelegen, ist der kleine Ort nicht nur ein El Dorado der Wintersportler, auch Aviatik-Fans kommen dank des legendären fast 6.6 Grad steilen Approaches ins enge Tal auf Ihre Kosten. Daher ist der Airport auch nur für ausgewählte Flugzeuge anfliegbar. United bedient Aspen u.a. ab Denver mit CRJs. Wir werden genau dieses kurze Routing mit Euch und Aerosofts CRJ 700 nachfliegen.
Noch vor dem Release des A310 brodelte die Gerüchteküche. Bringt iniBuilds den älteren A300 auch in den Microsoft Sim? Insider waren sich schon sicher, auch weil iniBuilds hier und da selbst kleine Hinweise gab. Nun die Bestätigung das der Ur-Airbus Frachter 2023 kommt.