Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

In einem kurzen Video zeigt JustFlight jetzt eine Videovorschau der 146 Professional in X-Plane. Auch wenn die Detailaufnahmen und Sound-Impressionen weitere erste Impressionen sind, wollen die Briten wohl sagen: Die Entwicklung schreitet voran. Das Video zeigt das Flightdeck mit Animationen der Gauges, das Außenmodell beim Rollen und Abheben – ergänzt durch die Soundkulisse, die der Vierstrahler haben soll.

Die 146 Professional soll nach der Prepar3D-Version auch für X-Plane-Pilot*innen verfügbar sein. Auf der Development-Seite zeigen JustFlight immer wieder neue Screenshots. Wann die X-Plane-Versionn des Jumbolinos letztendlich erscheinen soll, ist derzeit noch nicht klar. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es war ruhig geworden, sogar sehr ruhig, um den im Prepar3D noch bekannten Szenerie-Entwickler Taxi2Gate. Dort vor allem bekannt für seine Umsetzungen von München, Paris CDG, Orlando oder vieler Karibik-Airports. Nach einem Kompatibilitätspatch im vergangenen Jahr, gibt es nun nach 2 Jahren mal wieder ein echtes Lebenszeichen und erste Bilder aus der Entwicklung für den Microsoft Flight Simulator.
Ein neuer Hub für Kentucky: Skyline Simulations haben eine Szenerie für den Flughafen Cincinnati (KCVG) veröffentlicht - als Ultra V3. Der Flughafen fungiert in der Realität auch als Hub für Amazon Air und DHL Aviation.
Es hat länger gebraucht, als von Robert Randazzo vorausgesagt. Doch jetzt ist es so weit: Die 737-Generation ist komplett. PMDG hat die 737-900 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Add-on steht im PMDG-Webshop zum Download bereit.