Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Fast ein Jahr ist es her, dass 29Palms Santorini angekündigt haben. Seit dem gab es keine Einblicke mehr in den Entwicklungsverlauf, bis jetzt. Ohne Erklärung sind nun neue Bilder auf der Facebook-Seite des deutschen Entwicklers aufgetaucht.

Der Flughafen Santorini verfügt über eine Start- und Landebahn und bedient sowohl Inlands- als auch internationale Flüge. In der Sommersaison nehmen diese natürlich durch den Touristenansturm zu. Neben dem Airport setzt 29Palms auch die komplette Insel um. Das bedeutet, dass Gebäude und Vegetation mit eigenen erstellten Objekten ersetzt werden. Aufgrund fehlender weiterer Angaben lässt sich über einen möglichen Releasetermin nur spekulieren. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Tomas
Tomas
2 Monate zuvor

Da kommt doch Vorfreude auf!

Könnte dich auch interessieren:

Das Tool Active Sky von HiFi Simulation war im Prepar3d das Must Have Addon schlechthin für Simmer, welches die Wetterdarstellung des Lockheed Simulator auf neue Level gebracht. Nach der überraschenden Ankündigung vom Wochenende ist das Tool nun auch für den Microsoft Flight Simulator verfügbar.
Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.