Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Schnell ging es! Erst vor wenigen Tagen haben die Entwickler von Orbx bekannt gegeben, dass man den Flughafen Key West für MSFS entwickelt, nun ist die Szenerie bereits im Shop der Australier erhältlich. Mit gut 6€ fallen die Landegebühren für den kleinen Flughafen zwischen Miami und Kuba sehr überschaubar aus. Neben vorbildgerechten 3D-Modellen und diverse POIs rund um den Flughafen dürfen sich MSFS-Piloten außerdem auf eine statische AN-2 auf dem Vorfeld freuen. Für X-Plane ist Key West von Orbx bereits erhältlich, schlägt im Gegensatz zur MSFS-Version allerdings mit etwa 21€ zu Buche.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Auch die größten müssen einmal auf den neuesten Stand gebracht werden. Dies hat sich der Entwickler Mir von Flightbeam Studios auch gedacht und ein kurzes Development Update zum geplanten Update für den Flughafen Denver (ICAO: KDEN) in den USA veröffentlicht.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.