Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Am Wochenende ist es so weit: In Lelystad kommt die Flightsim Community zum FSWeekend zusammen. Mit dabei: Aussteller, Add-on-Hersteller, Streamer und euer cruiselevel.de-Team. Doch wer wird was vorstellen? Und wie könnt ihr virtuell dabei sein? Hier die Übersicht.

Messegelände: Aviodrome Lelystad

Am kommenden Samstag und Sonntag liegt der Fokus im Aviodrome Lelystad voll auf Flugsimulation. Viele Aussteller und Flusi-Fans geben sich dann im Museum zwischen Flugzeugen und Ausstellungsstücken die Klinke in die Hand. War das FSWeekend in den vergangenen Jahren eher ein Mekka für Hardware-Fans, scheinen dieses Jahr auch Software und Add-ons viel Raum zu bekommen. Denn Hersteller wie PMDG und FlyByWire, die ja große Aircraft-Add-ons in der Pipeline haben, werden auf dem FSWeekend zu finden sein. Aber auch Interessierte für Hardware und Home-Cockpit-Bau kommen mit Ausstellern wie Skalarki oder MobiFlight voll auf ihre Kosten.

FSElite Theater

Neben dem normalen Messebetrieb mit Ständen, haben sich die Kollegen von FSElite das Museumstheater geschnappt um darin am Samstag und Sonntag verschiedene Vorträge, Präsentationen und Diskussionen zu hosten. 

Am Samstag, den 16. März erwartet euch hier folgendes Programm:

13:00 – Navigraph
New Navigraph Charts Feature Announcement.

13:30 – X-Plane
Showcasing X-Plane 12.1.0 and beyond.

14:00 – FlyByWire Simulations
Development showcase of upcoming products.

14:30 – MobiFlight
MobiFlight – Building cockpits with open source!

15:00 – ProSim
ProSim’s Renewed Focus on Home Cockpit Building

Am Sonntag, den 17. März kommen dann diese Themen ins Theater:

12:30 – PAPA HOTEL
Introducing Lelystad Airport for MSFS. A first look.

13:00 – FSElite
Live Discussion: Flight Sim in 2024

15:45 – FlightSimCoach
Flying More Realistically in Your Simulator

14:15 – OSM Flight School
From Simulation to Real Flight Lessons

14:30 – ToLiss
From Simulation to Real Flight Lessons

15:00 – FlyByWire Simulations
LIVE: A32NX with full VATSIM Coverage

Den Vorstellungen und Vorträgen könnt ihr auch virtuell beiwohnen. FSElite hat dafür eine Hub-Page eingerichtet, auf der die Beiträge übertragen werden. 

Heißer Tipp: cruiselevel-WhatsApp Newskanal

Wir sind auch mit einem großen Team im Lelystad vertreten. Statt uns hinter einen Tisch zu klemmen, werden wir zwischen den Ständen herumschwirren und alles aufsaugen, was wir in die Hände bekommen. Wir werden Hände schütteln, Leute interviewen und mit euch und der Community fachsimpeln. Wenn ihr hier in der ersten Reihe dabei sein wollte, empfehlen wir euch unseren WhatsApp-News-Kanal. Sollte ihr noch nicht Mitglied sein, einfach aufs Bild klicken: 

Hardware bauen: Workshops mit MobiFlight

Sebastian von MobiFlight hat es uns im Podcast ja schon angekündigt: In Lelystad wird er an zwei Tagen Workshops anbieten, wo alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne Vorkenntnisse selbst Hardware herstellen können. Die Teilnahme kann man auf dieser Website buchen. Samstags und sonntags um 15 Uhr gibt es einen Workshop zu einem selbstgebauten LCD Multifunktionsdisplay für 69 Euro. Jeweils um 13 Uhr an beiden Tagen könnt ihr ein kleines Switchpanel für eine Kursgebühr von 49 Euro bauen.

Die Kurse dauern rund 75 Minuten und neben den Tipps und Tricks von MobiFlight-Erfinder Sebastian, decken die Kosten vor allem die Hardware, die ihr im Workshop zur Verfügung gestellt bekommt und nach Kursende mit nach Hause nehmen könnt. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
skystar
skystar
2 Monate zuvor

Bei Skalarki kann man einen kostenlosen 20 min. Slot buchen um mal in deren A320 Simulator zu sitzen….

Außerdem ist auch interessant mal in die dort stendende 747-200 Combi zu gehen. Die ist nicht etwa ausgeschlachtet, sondern fast alles ist noch original wie früher. Und daneben das (nachgebaute) Schiphol Terminal aus den 20/30er Jahren ist auch sehenswert.

SimFan
SimFan
2 Monate zuvor

Da geht es morgen hin 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.