Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die im MSFS verfügbare Olbia Szenerie hatte ihren Ursprung bereits im P3D und das sieht man ihr auch an, sie ist in die Jahre gekommen. Daher verwundert es nicht, dass Orbx Partner Matteo Veneziani an einer Neuauflage des Ferien-Airports arbeitet. Wie Orbx nun bekannt gab, wird diese noch vor Weihnachten erscheinen.

Laut Orbx wird von der Ursprungsversion nichts wiederverwendet, Version zwei wurde komplett neu gebaut und mit aktuellen Features versehen. Neben der Verwendung von hochaufgelösten 4K Texturen, wurde auch das Innenleben des Terminals modelliert. Darüber hinaus wurden neue Fahrzeugmodelle verwendet und mehr Details umgesetzt. Nach jetziger Planung wird Olbia am 17. Dezember 2023 bei Orbx verfügbar sein. 

Features
  • The whole airport has been revamped – nothing left from v1
  • Remastered all airport buildings with new 4k textures and details
  • Added terminal interior with passengers
  • Added new and more details about the airport
  • Some airport buildings and airport objects have been completely rebuilt from scratch
  • Added new high-def GSE vehicles
  • Added new high-def “fire bomber” static aircraft
  • 2023 layout with new high-quality ground textures
  • Added a new extended runway with a new taxiway
  • Fully modeled famous “Olbia Harbor” with iconic ferries
  • Modeled numerous POIs of the city of Olbia
  • Bonus airfields included (San Teodoro Airfield), the gateway of GA airplanes for Sardinia
  • Highly optimized for performance
  • New high-quality animated jetways with custom sounds

Der Flughafen Olbia Costa Smeralda befindet sich etwa 4 Kilometer südwestlich von Olbia und ist einer der wichtigsten Flughäfen auf Sardinien, da er eine entscheidende Rolle im Tourismus spielt. Er dient als Tor zur Costa Smeralda, einer bekannten Urlaubsregion auf der Insel. Der Flughafen verzeichnet ein erhebliches Passagieraufkommen, insbesondere während der Sommersaison, wenn viele Touristen die Insel besuchen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
B. B. Blickfeld
B. B. Blickfeld
4 Monate zuvor

Na hoffentlich ohne statische Airliner am Gate. War der einzige Grund, warum ich mir die “V1” nicht gekauft habe. Verstehe nicht, dass manche DEVs keine Option zum entfernen der statischen Flugzeuge einbauen. Soll nicht so schwer sein, schaffen ja andere auch 😉

Könnte dich auch interessieren:

Alle Jahre wieder ist es so weit: In Friedrichshafen trifft sich die allgemeine Luftfahrt fürs große Schaulaufen auf der AERO. Von der Drohne bis zur Gulfstream wird in den Messehallen alles gezeigt, was privates Fliegen bedient. Ein fester Bestandteil: Die Flusihalle. Logisch, dass wir auch zwei cruiselevel.de-Pappnasen vorbeigeschickt haben.
Wieder ohne große Ankündigung hat Captain Sim das nächste Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Nachdem es die letzten Male vor allem Passagier-Jets waren, ist jetzt mit der C-130 eine Militärmaschine dran.
Der Luftraum über New York zählt zu den kompliziertesten der Welt. Grund dafür sind die vielen Airports auf relativ engem Raum. Nun hat MK-Studios für La Guardia, den kleinsten der internationalen Flughäfen, eine Umsetzung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.