Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Anfang nächsten Jahres soll das Warten für DCS-Fans ein Ende haben: Dann will Heatblur die F-4 für den Digital Combat Simulator veröffentlichen. Der Vorverkauf der Maschine läuft bereits. Jetzt hat Heatblur den Demoflug einer virtuellen Flugshow beim Virtual International Air Festival hochgeladen, der die Maschine in Action zeigt.

Heatblur will die F-4E umsetzen. Das zweisitzige Jagdflugzeug wurde in den 1960er Jahren von McDonnell Aircraft entwickelt. Ursprünglich als Trägerflugzeug konzipiert, hat die F-4E eine Karriere als Mehrzweckkampfflugzeug absolviert.  Das Flugzeug verfügt über eine breite Palette von Bewaffnungsoptionen und kann Luft-Luft- sowie Luft-Boden-Missionen durchführen. Aber auch bei einer Flugshow kann sie sich mit ihrem markanten Design sehen lassen. 

 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sebastian
Sebastian
4 Monate zuvor

Das Video ist phänomenal gut. Die Jungs von Heatblur haben da echt was drauf.

Dreamliner
Dreamliner
4 Monate zuvor

Alter, Videos könnn die auf jeden Fall!

Lowpull
Lowpull
4 Monate zuvor

… unfassbar realistisch gemachtes Display-Video … bin geflashed !

Erinnert mich sofort an den Flugtag 2013 beim JG71 / Wittmund zur Verabschiedung der F-4. War ein toller, wenn auch wehmütiger Tag. Kann den Release der DCS F-4 kaum noch abwarten … ABSOLUTES MUST HAVE !!!

Martin
Martin
4 Monate zuvor

Typo im Titel: “Phantom” mit M statt N.

(OK, da sind noch zwei weitere Typos, aber die sind ja beabsichtigt… 😉)

Könnte dich auch interessieren:

Der Luftraum über New York zählt zu den kompliziertesten der Welt. Grund dafür sind die vielen Airports auf relativ engem Raum. Nun hat MK-Studios für La Guardia, den kleinsten der internationalen Flughäfen, eine Umsetzung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.