Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der Flughafen der Stadt Olbia auf Sardinien wurde schon länger von OrbX für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Dieser war als Ziel bei der Community durchaus beliebt, hatte aber noch einige Kritikpunkte, welch es zu verbessern gab. Um diese zu beheben ist nun seit Dezember eine Neuauflage der Szenerie verfügbar. Ob sich die Neuauflage, als Upgrade oder gar Neuanschaffung, lohnt prüfen wir für euch im aktuellen Review Video.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas
Thomas
3 Monate zuvor

Vielen Dank für das informative Review!

Als Besitzer von v1 bin ich angesichts der Mängel beim Terminal nicht unbedingt überzeugt, das – kostenpflichtige – Update zu brauchen. Allerdings hat v1 beim ILS Mängel, und das bringt mich zu einem generellen Manko bei Orbx in den letzten Jahren.

Während früher ein aktives Forum mit Entwicklerbeteiligung zumindest in Einzelfällen noch Updates oder Patches erwarten ließ, ist das nach Neuausrichtung leider nicht mehr so.

“Hier sollte noch mal nachgebessert werden” bleibt daher leider oft ein frommer Wunsch. Halbgare Bezahlupdates (London City v2 und jetzt Olbia) sind auch kein echter Anreiz für weitere Käufe bei Orbx.

Schade, war mal mein go-to Shop.

Könnte dich auch interessieren:

Das Tool Active Sky von HiFi Simulation war im Prepar3d das Must Have Addon schlechthin für Simmer, welches die Wetterdarstellung des Lockheed Simulator auf neue Level gebracht. Nach der überraschenden Ankündigung vom Wochenende ist das Tool nun auch für den Microsoft Flight Simulator verfügbar.
Grashalme auf dem Vorfeld, Pianosounds im Terminal: Jo Erlend ist bekannt für die Detailliebe, die der Szenerie-Entwickler in seine Produkte steckt. Jetzt ist mit Oslo (ENGM) Jo Erlends Heimat-Airport für den Microsoft Flight Simulator erschienen.
Die virtuelle Umsetzung der Pilatus PC-12 durch die Simworks Studios letztes Jahr kam durchaus gut in der Simmer Community. Kontrovers diskutiert wurde jedoch seitdem das Flugverhalten der Maschine bei Start und Landung. Nach einigen Verschiebungen wurde nun ein Update für den Flieger veröffentlicht, welches hier Besserung schaffen soll.