Schlagwort: Aeroplane Heaven

Aeroplane Heaven arbeitet derzeit an zwei Versionen der Spitfire für den Microsoft Flight Simulator - die Mk1A und die MkVB sollen Warbird-Feeling in den Sim bringen. In einem kurzen Preview-Video zeigen die Designer jetzt die Features der MkVB. Ein Release der beiden Warbirds stehe kurz bevor, so Aeroplane Heaven.
Aeroplane Heaven haben gestern den North American/ Rockwell Sabreliner für P3DV4 und V5 veröffentlicht. Der kleine Bizjet war nicht nur bei den reichen, schönen und erfolgreichen im Einsatz, auch verschiedene Militärs auf der ganzen Welt nutzen den kleinen Zweistrahler.
Aeroplane Heaven hat in den letzen Tagen einen Bilderflut von Impressionen zur kommenden DC-3/C-47 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Auch wenn zu den Features und der Systemtiefe des Rosinenbombers noch nicht viel bekannt ist, scheint zumindest das Flugzeug rein visuell nicht mehr lange von eine Release entfernt sein.
Aeroplane Heaven haben ein neues Flugzeug-Add-On für den Prepar3D in Version 4 und 5 veröffentlicht: Mit der Zlin Z-50 können sich vor allem Fans des Kunstflugs jetzt in tschechischer Manier der Siebziger auf den Kopf stellen. Beim Flugmodell hätten laut AeroplaneHeaven echte Kunstflugpiloten mitgeholfen, ein realistisches Flugerlebnis in den Simulator zu bringen.
Aeroplane Heaven, bekannt für ihre Heritage Flieger, haben bei Facebook die ersten Render ihres neuesten Projektes für MSFS vorgestellt. Bei diesem Flieger handelt es sich um einen Klassiker der Luftfahrtgeschichte, die Spitfire Mk1A. Weitere Infos sollen bald folgen. Bei der Mk1A Version handelt es sich um die erste Einsatzversion des zweite Weltkrieg Klassikers.
Vor wenigen Stunden angekündigt, hat Aeroplane Heaven, soeben sein neuestes Spielzeug veröffentlicht. Dabei handelt es sich um das viesitzige, italienische Kleinflugzeug, P2010 von Tecnam. Von innen ist die Maschine dabei ausgestattet, wie ein italienischer Sportwagen. Mit feinsten Ledersitzen, einem einfach gehaltenen Instrumentenbrett und G1000 Controls. Eine Version mit analogen Anzeigen gibt es jedoch auch.