Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Schlagwort: P3D

MK-Studios gehört noch zu den Entwicklern, welche nach wie vor P3D Versionen ihrer Szenerien veröffentlichen. Wie versprochen hat das polnische Studio nun Porto für den Lockheed Martin Simulator herausgebracht. Diese folgt der MSFS Version als virtuelle Umsetzung des portugiesischen Airports.
Schon seit 25 Jahren im Geschäft: PMDG feiert derzeit mit einer Rabattaktion den eigenen Geburtstag - werden PMDG-Fans daher auch bald mit dem Release der nächsten 737-Variante beschenkt?
Das Tool ProATC/X war für den Flight Simulator X und P3d eines der bekanntesten Tools, welches eine realistische Flugführung auch für Offline-Flieger ermöglicht hat. Nun wurde die neue Version ProATC/SR veröffentlich, welche das Tool unter anderem fit für den MSFS macht.
Unsere Hannoveraner Freunde von Monstertech haben ein neues Produkt auf den Markt gebracht, welches auch für uns Simmer interessant sein kann. Die neue Halterung ermöglicht das Platzieren der Tastatur zwischen zwei Joystickhalterungen und bringt diese damit näher zum Körper. Ganz günstig ist der Spaß aber nicht.
Das Thema VFR Fliegen war für uns die Neuentdeckung des Jahres. Im Podcast haben wir von unserer VFR Tour erzählt. Überall in Europa konnten wir auf die VFR Flugplatzkarten kostenlos zugreifen, nur in Deutschland war dies nicht möglich. Das hat auch Theo Voss gestört, welcher nun einen Sieg gegen die DFS bzw. BRD errungen hat.
Zum dritten Mal veranstaltet Orbx das Fly July Event mit zahlreichen Gruppenflügen, Vorträgen und Einblicken in die Flusiwelt. Damit bekommt ihr Gelegenheit einen Monat lang mit anderen Stubenpiloten in Kontakt zu treten, euch auszutauschen und neue Aspekte der virtuellen Fliegerei kennenzulernen.
Ende letzten Jahres hat iFly ihre 737 NG Basis Version (800 und 900) für P3D V5 veröffentlicht. Das Expansion Paket mit den restlichen 737 Versionen folgte Anfang diesen Jahres. Zeitgleich begann die Entwicklung der 737 MAX Reihe für den Lockheed Martin Simulator. Wir fassen für euch die wenigen Informationen zusammen.
Frühzeitig informieren die Veranstalter der FSExpo, Nordamerikas größter Flugsimulatormesse, über die Pläne für 2023. Während die Messe zuletzt 2021 mit 3500 Besuchern in San Diego stattfand, wird man nächstes Jahr in Houston residieren. Wie immer sind noch weitere Programmpunkte geplant. Auch wird es wieder eine Online-Komponente geben. Wir haben für euch die Eckdaten zusammengefasst.
MK-Studios arbeitet fleißig im Hintergrund an neuen Projekten, behält aber die Produktpflege im Blick. Für alle Platformen gibt es daher in kleines aber feines Update für Lissabon. Auch zu Porto und Rom gibt es Neuigkeiten.
Der Spezialist für Südamerika-Airports hat erneut zugeschlagen. Diesmal erweitert PKSIM, bekannt für seine vielen kolumbianischen Szenerien, sein Portfolio im benachbarten Venezuela. Es geht in die dortige Hauptstadt, nach Caracas, zum Simón Bolivar International Airport.