Schlagwort: Preview

Bei uns im Podcast hatte es Martyn Northall schon angekündigt, jetzt gibt es auch erste Bilder: Just Flight zeigt die Fokker 100 und 70 im Microsoft Flight Simulator. Damit bringen die Briten die alte und die neue auf den Markt.
Sechs Wochen sind heute seit dem Release der 737 für den Microsoft Flight Simulator vergangen. Und sechs Wochen nach der ersten Version in der 737-Reihe solle die 600 folgen, meinte PMDG-Boss Robert Randazzo mehrfach. Doch das wird heute nicht passieren. Und auch kein Einzelfall bleiben. Ein Brief an den PMDG-Chef.
Im Rahmen des Announcements zum 40 jährigen Jubiläum der Microsoft Flight Simulator Reihe, wurde auch einige Flugzeuge angekündigt, welche kostenfrei mit dieser Edition, im November erscheinen sollen. Nach dem iniSimulations bereits seinen A310 vorgestellt hat, präsentiert Aeroplane Heaven nun die DC-3!
Ende letzten Jahres hat iFly ihre 737 NG Basis Version (800 und 900) für P3D V5 veröffentlicht. Das Expansion Paket mit den restlichen 737 Versionen folgte Anfang diesen Jahres. Zeitgleich begann die Entwicklung der 737 MAX Reihe für den Lockheed Martin Simulator. Wir fassen für euch die wenigen Informationen zusammen.
Wer X-Plane ohne Orthos betreiben möchte, aber dennoch eine detaillierte Weltdarstellung wünscht, kommt an den verschiedenen X-Paketen von simHeaven nicht vorbei. Im neusten Entwicklungsupdate verkünden die Macher, dass sie Teil der X-Plane 12 Testphase sind und die Pakete ebenfalls in den neuen Laminar Simulator kommen. Mit dabei, die Datenbasis von 788 Millionen Gebäuden.
Nach der BAE146 kümmern sich die Entwickler bei Just Flight jetzt wieder um ihr kleineres Flugzeug. Die Tomahawk geht einen weiteren Schritt Richtung Release, heißt es im jüngsten Development-Update - dennoch sei einiges zu tun.
Lange ist es schon still um die Entwicklung der Piper Comanche von A2A Simulations im MSFS. Nun hat sich Scott Gentile zum aktuellen Stand geäußert.
Bei Flightfactor geht es mit großen Schritten weiter Richtung 777-Release. Als Vorschau haben die Entwickler in einem Video die Stimmen präsentiert, die das Flugerlebnis im Sim bei Release noch realistischer gestalten sollen.
Es war ruhig geworden um Fenix und sein Airbus A320 Projekt, für den MSFS. Für einige schon fast zu ruhig. Doch am frühen Sonntagmorgen, hat Fenix-CEO Aamir Thacker sein Schweigen gebrochen.
Das wir zu Kodiak Fans mutiert sind haben wir gelegentlich in der einen oder anderen Podcastfolge mal erwähnt. Auf der Aero war es dann soweit und wir durften die Kodi live unter die Lupe nehmen. Daher freut es uns umso mehr, dass SWS in ihrer Roadmap für dieses Jahr, neben vielen anderen spannenden Dingen, auch der Kodiak weiter Aufmerksamkeit schenken. Hat da jemand PC-12 gesagt?
Durch seine nahe Stadtlage bezeichnet man den Gary Airport auch als dritten Flughafen Chicagos. Nach dem Allegiant 2013 seine Passagierverbindungen einstellte, sind dort die Geschäfts- und Privatflieger unter sich. Gestört werden sie gelegentlich durch die Fracht Airbusse und Boeings. Dank UK2000 können wir bald unseren virtuellen Business Jet nach Gary im MSFS steuern.
Anfänglich wurden sie belächelt, die Orbx Landmarks Pakete. Bringt doch der MSFS von Haus aus genug Details mit. Doch schnell bemerkte man das selbst mit dezidierten Region-Updates immernoch Landmarken fehlten. Mit Great Britain North legt Orbx auf der Insel nach und komplettiert diese.