Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Thomas

Gründer und Redakteur

Seit knapp 20 Jahren in der Flugsimulation aktiv, wartet Thomas fast genauso lang auf eine gute Transall-Umsetzung. In der Zwischenzeit vertreibt er sich mit unbedeutenden Fliegern von PMDG und Co die Zeit in den gängigen Simulatoren. Neben IFR ist Thomas auch low & slow unterwegs. Im DCS darf es dann auch gerne low & fast sein.

Ende letzten Jahres hat JustFlight das erste Entwicklungsupdate für den Tornado veröffentlicht und darin eine generelle Übersicht über das Projekt gegeben. Das vor ein paar Tagen erschienene Update konzentriert sich auf die britische Version des Klappdrachen und gibt einen Eindruck, was man hinsichtlich Lackierungen erwarten kann.
Mit dem Release des "Swedish Triple Pack" erweitert Marcus Nyberg seine Skandinavien Sammlung um drei kleine Airports in Schweden. Das Paket enthält die Flughäfen Umeå, Kiruna und dem Scandinavian Mountains Airport und ist ab sofort bei Orbx erhältlich. 
Im Januar überraschten uns die FSExpo Organisatoren mit der Nachricht, dass der geplante Austragungsort, das Tropicana Hotel, nicht mehr verfügbar sei. Entgegen der Vereinbarung wird das Tropicana im April dieses Jahres geschlossen. Doch nun zeichnen sich zwei neue Locations ab, welche als Austragungsort dienen könnten.
Nach einer kurzen Ankündigungsphase hat RDPreset ihre Salzburg Umsetzung für den MSFS veröffentlicht. Mit dem Mozart-Flughafen hat man das bislang umfangreichstes Projekt bestritten, so der Entwickler. Darüber hinaus steht die Szenerie nun in Konkurrenz zur Digital Design Umsetzung. Wir sind gespannt, ob sie sich behaupten kann.
Im Herbst 2022 kündigte Aerosoft die Zusammenarbeit mit David Rosenfeld an, welcher nach Tel Aviv nun Malpensa umsetzten wird. Aufgrund von persönlichen Herausforderungen gingen die Arbeiten nicht in dem Tempo voran wie geplant. Doch nun gewährt uns David einen ersten Einblick in seine Arbeit am Mailänder Flughafen.
Fast ein Jahr ist es her, dass 29Palms Santorini angekündigt haben. Seit dem gab es keine Einblicke mehr in den Entwicklungsverlauf, bis jetzt. Ohne Erklärung sind nun neue Bilder auf der Facebook-Seite des deutschen Entwicklers aufgetaucht.
In der Spieleindustrie ist ein eingebauter Marktplatz zum Erwerb von Zusatzinhalten nichts Ungewöhnliches mehr. Mit dem MSFS hat diese Art des Vertriebs auch Einzug in die Simulatorwelt erhalten. Diese Entwicklung macht scheinbar auch nicht vor X-Plane halt, welcher nun auch einen eigenen In-Game-Marktplatz bekommt. 
Die Indizien mehren sich, der Release der DCS Phantom steht kurz bevor. Zur Vorbereitung hat Heatblur nun das Manual des zweisitzigen Kampfjets veröffentlicht. Neben der Web-Variante steht dies auch als PDF-Version zum Download bereit. Heatblur rät dazu anzufangen, sich mit dem Jet vertraut zu machen.
Die FSExpo wird im Juni dieses Jahres wieder ihre Pforten öffnen und zahlreichen Ausstellern und Interessierten die Möglichkeit zum Austausch, Lernen und Fachsimpeln geben. Natürlich werden auch zahlreiche Neuankündigungen erwartet. Doch ob die Messe stattfindet ist seit heute Nacht ungewiss, den der Ausstellungsort hat überraschend abgesagt.
Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter Boundless, welche neue Airports veröffentlicht und acht auf XP-12 Standard gebracht haben. Mit 35 Flughäfen im Angebot sei man aktuell gut aufgestellt. Doch das Jahr 2024 steht in den Startlöchern und ist vollgepackt mit neuen Projekten. 
FSDG arbeitet, wie bekannt, an einer Umsetzung verschiedener Inseln der Malediven für den MSFS. Einige Bilder wurden bereits auf der FSDG Facebook Seite gezeigt. Als wahren Appetizer hat der deutsche Entwickler nun das Haa Alifu Atoll als Freeware veröffentlicht. 
Waren Effektpakete für Flugzeuge im P3D noch die Domäne von Parallel 42, scheint es im MSFS nun einen neuen Player auf dem Spielfeld zu geben. Denn Southoakco hat schon für einige MSFS Flieger Effekte erstellt und als Paket veröffentlicht. Das neuste Paket widmet sich nun dem iniBuilds A310.