Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wer schon immer seine eigene virtuelle Airline betreiben wollte, dem bietet die kostenlose Plattform Newsky nun die entsprechende Basis. Gebt eurer Airline einen Namen, least Flugzeuge, eröffnet Stationen und erstelle Flugpläne. Diese könnt ihr und eure Piloten dann abfliegen. Die Nachfrage bestimmt sich nach der Route und eurer Reputation.

Wir alle kennen virtuelle Fluggesellschaften, welche in der Regel reale Pendants abbilden. Wer seine eigene Airline nun gründen möchte, der ist auf eine eigene Website inklusive Buchungssystem angewiesen. Das ist mit Newsky jetzt Geschichte. Newsky versteht sich als ökonomische Umgebung, in der ihr eure eigene Airline betreiben könnte. Das Marktgeschehen richtet sich nach der Nachfrage auf der Strecke und eurer Reputation. Diese wiederum hängt an der Pünktlichkeit, der Ausstattung der Flugzeuge und euren Flugkünsten. Dazu konkurriert ihr noch mit all den anderen Airlines in eurem Marktumfeld. Die Nutzung ist soweit kostenlos und auch eine eigene App gibt es. In dieser könnt ihr eure Airline managen und gleichzeitig eure Flüge aufzeichnen. Die Aufzeichnung wird auch zur Bewertung herangezogen, nach der sich eure Bezahlung richtet. Unterstützt werden alle gängigen Simulatoren. Weitere Informationen findet ihr außerdem im Newsky Wiki

Vielen Dank an unseren Leser Max für den Hinweis. Schreibt uns eure Entdeckungen doch auch einfach über unsere Kontaktseite.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

7 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Nico
Nico
1 Jahr zuvor

Richtig cool!

Wäre das nicht der Anstoß mal eine eigene „Cruiselevel“ VA aufzumachen. Interesse würde sicher bestehen und es gibt ja auch sicherlich genug Leute, die Liveries painten können.
Dann kann man ja auch „Charterflüge“ mit kleinem Gerät ab Pattonville anbieten für Julius😜

KhlavKalash
KhlavKalash
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Nico

dabei 🙂

Patrick
Team
Patrick
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas

Null Mitglieder und nur ein Flieger? Mensch Mensch da müsst ihr aber dran arbeiten damit das mit der VA Karriere was gibt 😛

LG und frohe Ostern

Nico
Nico
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas

Dank dir Thomas für die Erwähnung im Podcast, Highlight des Tages. Kannst du evtl. noch ein paar andere Flieger hinzufügen? Ich denke da u.a. an die Embraer 175 und die Twin Otter vllt (Pattonville Linie?).

David
David
1 Jahr zuvor

Ich probiere mal Newsky aus. Klingt vielversprechend…

Könnte dich auch interessieren:

Wer kennt es nicht: zu wenig FPS, kein Framegeneration Support im DX 11 Modus des MSFS oder im X-Plane und für manche geht der DX 12 Modus des MSFS gar nicht. Zufälliger Weise bin ich im X-Plane Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen welche "einfach" die FPS verdoppelt! Mal gucken was der nächste Zauberkasten in Punkto Framegeneration kann!
Jo Erlend arbeitet weiter unermüdlich am größten deutschen Luftfahrtdrehkreuz und präsentiert über Aerosoft neue Bilder der kommenden FRA Szenerie. Die Ausschnitte zeigen fast alle Areale des Flughafens und lassen jetzt schon die Detailverliebtheit erahnen. Habt ihr schon Pläne für eure erste Frankfurt Rotation?
Eine neue Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist erhältlich. Wie angekündigt, haben Aviotek ihre Interpretation des größten, deutschen Flughafens veröffentlicht. Die Szenerie steht jetzt als Freeware bereit – Orbx übernimmt die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.