Autor: Thomas

Auf Facebook und in Foren berichten viel Nutzer von Abstürzen des P3DV5 in Zusammenhang mit Nvidias neustem Treiber 465.89. Daher sollten Update-Willige Nutzer erstmal Abstand nehmen von der Aktualisierung. Einige berichten, dass das Problem nicht bei P3D V4 auftritt.
Nein, wir schreiben hier nicht über die Fortsetzung des Disney Dreamworks Animationsfilms, sondern über das Update für den Ivato International Airport. South World Scene haben den Airport der Hauptstadt Madagascars, Antananarivo, für P3D V5 aktualisiert und das kostenlos.
Mit Riga und Nizza hat JustSim gleich zwei Airports für den MSFS innerhalb eines Tages veröffentlicht. Beide Airports schlagen mit ca. 23€ zu Buche, wobei P3D und X-Plane Bestandskunden, dank Rabatt, nur die Hälfte bezahlen. Den Bildern zur Folge besitzen die beiden Flughäfen die MSFS typischen Features.
Auch X-Plane Piloten können nun Hand in Hand mit ihren P3D Kollegen die virtuelle Reise nach Shanghai Pudong antreten. Nachdem WFSS den Mega Airport am Wochenende für P3D veröffentlicht hat, haben die Entwickler von AMJ Scenery Studio den Flughafen für, ebenfalls, 32€ in den X-Plane gebracht.
In einem Facebook-Beitrag meldet sich Mitgründer der Flight Simulation Association Evan zu Wort und erklärt die neusten Änderungen basierend auf dem erhaltenen Feedback. Man habe sich mit vielen Nutzern, Entwicklern, News-Websites und anderen Parteien über den missglückten Launch unterhalten.
Die Arbeiten an den Hangars gehen weiter, für mehr Immersion. So berichtet Sierrasim Simulation in ihrem neuesten Post zur MSFS Umsetzung des Flughafens von Medellin in Kolumbien. Ob der für ende März angesetzte Release gehalten werden kann, lassen die Kolumbianer im dunklen.
Zwar ist der Suez-Kanal seit den frühen Morgenstunden wieder frei, dennoch kann man sich die Blockade durch die Ever Given, dank User FlyBoyRez1, in den MSFS holen. Er hat auf Flightsim.to eine Szenerie hochgeladen, welche nicht nur die Ever Given in Blockade-Stellung zeigt, sondern auch viele der wartenden Schiffe.
Brisbane zählt mit seinen 2,5 Mio. Einwohnern zur am stärksten bevölkerten Stadt des Bundesstaates Queensland und ist, dank Orbx, nun in einer Neuauflage im P3D anflugbereit. Für 20€ liefert die Neuumsetzung keine konstante PBR Texturierung, einige “Hero Assets” sind jedoch damit ausgestattet.
Zusammen mit dem Brasilianer Ozires Silva, sollte der französischer Luftfahrtingenieur Max Holste ein Mehrzweckflugzeug entwerfen, dass sowohl für den militärischen- als auch zivilen-Bereich zu gebrauchen sei. Das Ergebnis ist die Embraer 110 “Bandeirante”, welche nun im MSFS zu einem Flug einlädt.
Die Vorfreude auf DCS Version 2.7 ist nicht nur in der Redaktion groß. Auch die Community freut sich auf die Neuerungen, die das große Update nächste Woche mit sich bringt. Mit in den Startlöchern steht ab sofort der Mi-24P Hind, welcher vermutlich ebenfalls mit dem Update Einzug in DCS halten wird.