Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das Entwicklerstudio MXI Design, bisher aus dem X-Plane bekannt, hat mit Bern-Belp einen weiteren seiner Airports in den Microsoft Flight Simulator gebracht. Für die Kunden der X-Plane 11 Version, gibt es wieder eine vergünstigte Upgrade-Möglichkeit.

Der Flughafen Bern-Belp war früher einmal die Heimat von SkyWork Airlines, welche die Schweizer Hauptstadt mit zahlreichen, europäischen Metropolen verbunden hat.Heute sind es hauptsächlich noch touristische Verbindungen, die ab dem Regionalairport angeboten werden. Die heimische flyBair fliegt auf die Balearen und die griechischen Inseln, Helvetic nach Palma de Mallorca.

Erhältlich ist der Airport im simMarket für 17,40€, X-Plane 11 Kunden zahlen 11,60€.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Ein altes Flugzeug, das in X-Plane 12 von Felis stets modern gehalten wird: Ein großes Update ist für die 747 Classic ist jetzt erschienen. Im Changelog finden sich Fixes quer durch alle Systeme.
Nachdem der letzte Stream der Entwickler des Microsoft Flight Simulator auf Twitch schon eine ganze Weile her ist, gab es heute nun wieder einen längeren Stream. Was sich im MSFS in den nächsten Monaten an Neurungen und Änderungen ergeben wird könnt ihr bei uns nachlesen.
Die Betaphase wurde für beendet erklärt und es war wieder soweit. Microsoft und Asobo haben das Sim Update 13 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht und zum Download bereitgestellt.