Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wir alle kennen die German Airports Pakete, auch verschiedene Holiday Destinationen gab es zusammengefasst zu kaufen. Mit dem Italian Airport Bundle bringt JetStream Design gleich drei italienische Flughäfen in den MSFS. Für circa 25€ erhaltet ihr die Flughäfen von Palermo, Lampedusa und Pantelleria. Etwas ärgerlich ist das es inzwischen damit die vierte Palermo Umsetzung für den MSFS gibt. Allerdings, da ist sich die Redaktion fast einig, JetStream Design die bis jetzt beste Umsetzung liefert. Wer möchte kann auch alle Flughäfen einzeln erwerben. In diesem Fall kostet ein Airport ca. 13€. Sofern ihr euch für einen Kauf bei simMarket entscheidet erhaltet ihr ebenfalls eine in Contrail freischaltbare Serialnummer.

Features (depending on the airport):

• Custom, highly detailed ground textures
• Realistic night lighting, with hand placed, illuminated floodlights and glows
• Full PBR and HD textures
• Highly optimized
• (LICJ) Internal modeling for the terminal
• (LICJ) Custom basements
• (LICJ) Includes the new east apron
• (LICJ) Detailed custom animated jetways
• (LICD) Highly detailed cliffs 3D models on east of the island, on RWY26 final
• (LICD) Enhanced Lampedusa harbour
• (LICD and LICG) 3D people
• (LICG) Military area included, with static C-130, HH-101 and F-35 aircraft
• (LICG) Sloped airport

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

FS2Crew, Bryan Yorks Add-on zum Add-on, ist jetzt auch mit dem Fenix A320 kompatibel. Gestern wurde das Tool für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Tool soll es ermöglichen, den Fenix mit einem virtuellen Co-Piloten zu fliegen - mit Sprach- oder Tastenbefehlen.
MK-Studios gehört noch zu den Entwicklern, welche nach wie vor P3D Versionen ihrer Szenerien veröffentlichen. Wie versprochen hat das polnische Studio nun Porto für den Lockheed Martin Simulator herausgebracht. Diese folgt der MSFS Version als virtuelle Umsetzung des portugiesischen Airports.
Nach der Ankündigung von Orbx eine Skandinavien Map in den DCS zu bringen, steht nun mit der Sinai Umsetzung die nächste Region in den Startlöchern. Der bisher unbekannte Entwickler OnReTech arbeitet bereits an der 1500 X 1000 km großen Map.