Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Früher lange ein weißer Fleck auf der Flusi Landkarte, entwickelt sich die Ecuador langsam zu einem gute abgedeckten Flusi- Land. Maßgeblich verantwortlich dafür ist Sierra Simulations, welche im P3D schon einige Airports veröffentlicht haben. Schön zu sehen, dass diese nun auch im MSFS zur Verfügung stehen. Zu Sierras letzten release zählt auch der Aeropuerto Internacional José Joaquín de Olmedo [SEGU], welcher das aviatische Tor zur Stadt Guayaquil bildet. Die zweit größte Stadt des Landes. Angeflogen wir der Flughafen von nationalen und internationalen Fracht- und Passagier Airlines, u.a. auch von KLM mit der B772 oder von UPS mit der B767. Zu bekommen ist der Airport für 13,92 Euro im simMarket, wobei Bestandskunden nur etwas über 7 Euro zahlen. Oder direkt bei Sierra Simulations für 13,90 Dollar.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Gestern Nacht erschienen und schon heute bei uns im Stream. Wir zeigen euch heute die neue PMDG 737-900ER. Wir fliegen die Maschine auf der westamerikanischen Rennstrecke zwischen Los Angeles und Las Vegas und zeigen euch dabei die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den bisherigen Varianten der 737-Baureihe von PMDG
Obwohl Marcus Nyberg fleißig an einer zeitgemäßen Stockholm-Arlanda Szenerie arbeitet, findet er noch Zeit für etwas Produktpflege. Seine exklusiv über Orbx vertriebene Göteborg-Landvetter Szenerie wird dazu zeitnah ein umfangreiches Update erfahren.
Die Briten von iniBuilds halt weiter das Tempo hoch. Nach den umfangreichen Updates für die bestehenden Szenerien und dem Safaripack der letzten Woche gibt es nun einen ersten Teaser für die nächste Destination.