Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Afrika ist im Prepar3D oder X-Plane immer etwas stiefmütterlich behandelt worden. Viele wollten durchaus den Kontinent mehr erkunden, jedoch ist das Angebot an guten Szenerien, eher rar gesät. Umso schöner ist es, wenn ein Local jetzt mit Accra einen neuen Airport in unsere Simulatoren bringt.

Zugegeben, ein Ghanaer ist Raheem Adeleke nicht, stammt er doch aus dem ca. 300 Kilometer östlich gelegenen Nigeria, aber dennoch ist es immer schön, wenn Entwickler aus der Region kommen, für welche sie eine Szenerie entwickeln. Dies schafft häufig eine größere Liebe zum Detail, welche wie alle so mögen. Der Name seines neuen Entwickler-Studios ist noch nicht bekannt. Bekannt ist jedoch dass Accra nun sehr bald in die Beta geht und nach dem ersten Release für den MSFS, auch für den Prepar3D und X-Plane erscheinen soll. Zur Verkürzung der Wartezeit, hat Raheem nun ein Video veröffentlicht. Wer den Verlauf den Projektes begleiten möchte, kann dies auf FSDeveloper einsehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Heiner
Heiner
2 Jahre zuvor

Toll. Eine Entwicklung für drei Sims.
Geht doch..

Luca Schneider
Luca Schneider
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Heiner

Ja das stimmt. So etwas sieht man nur selten. Hoffentlich kann er das beibehalten, weil ein Produkt für drei Simulatoren zu entwickeln und dann auch noch am Leben zu halten! doch schon sehr mühselig ist. Mich würde es trotzdem freuen, obwohl ich kein P3D Simmer bin.

Reinhard
Reinhard
2 Jahre zuvor

Schaut sehr beeindruckend aus.

simmershome
simmershome
2 Jahre zuvor

Gute Nachricht, schöne Szenerie. Hoffentlich kommt es tatsächlich für alle drei.

Könnte dich auch interessieren:

Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Auch wenn sich der Public Release leider um einen Tag verzögert, setzen wir heute Abend um 20 Uhr den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer. Mit dabei, unser DCS Experte Philipp.