Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Autor: Raphael

Nachdem letzte Woche uns Tommy einen der kleinsten Businessjets gezeigt hat, geht es diese Woche mit dem WorkingTitle CJ4 ins wunderschöne Big Bear in Kalifornien. Es gab bereits im P3D schon eine tolle Umsetzung für den Platz von ORBX und im MSFS ist es noch besser: Freeware ist angesagt. Passend dazu einen Freeware Flugzeug.
Neues Jahr, neuer cruiselevel-AusFlug. Wir fliegen durch das wunderschöne Neuseeland von Auckland nach Queenstown und vielleicht noch im Anschluss weiter ins entlegende Milford Sound. Kommt, fliegt mit uns gemeinsam mit auf VATSIM!
Der berühmte Anflug auf Paro. Zahlreiche Videos gibt es von dem spektakulären Anflug. Genau diesen möchten wir mit euch gemeinsam fliegen. Dazu ziehen wir den LatinVFR A319 CEO aus dem Hangar, gepaart mit dem FBW-Mod, welcher von Horizon Simulations für den A319 angepasst wurde und das nackte Außenmodell zu einem kompletten Flieger macht. Eine Mischung aus Freeware und Payware, wir werden es gemeinsam testen!
Die ersten echten Bilder von Condors Neuzugang bei Testflügen in Toulouse sind schon im Internet gelandet. Passend dazu möchten wir euch auf eine Reise von Toulouse nach Frankfurt mitnehmen, so wie es der echte Flieger in den nächsten Wochen auch machen wird! Passend dazu hat Headwind die neuste Version der Freeware A330NEO vor ein paar Tagen erst veröffentlicht.
Bei SimWorks Studios brummt es. Nicht nur, weil die Designer wie fleißige Bienen jüngst die Kodiak überarbeitet haben - jetzt soll auch die Dash-7 mit ihren vier markanten Turboprop-Engines näher an den Release rücken.
Auch bei Leonardo gab es Sommerferien. Gleich danach haben sich die Entwickler aber um den verrückten Hund alias MD80 fleißig gekümmert und jetzt Verbesserungen angekündigt. Bald gibt es Funktionen, die außerhalb der MSFS-Sandbox des Flugsimulators funktionieren. Damit möchten die Entwickler die Lücke zwischen der P3D- und MSFS-Version schließen.
Einfach mal unkompliziert von A nach B fliegen und zusammen ne schöne Zeit haben? Das machen wir jetzt mit euch mit dem cruiselevel-AusFlug. Bei diesem neuen, unkomplizierten und noch persönlicherem Format laden wir euch ein, mitzufliegen. Los geht's morgen in Reims mit dem King-Air-Mod von BlackSquare.
Wenn man vom Römer spricht, dann ist es Deutschlands ikonischstes Rathaus. Gerade der Balkon ist nicht selten für Fußball-Fans der Ort, um die Nationalmannschaft zu empfangen. Denn diese landet vorher in Frankfurt. Aviotek Simulation Software arbeiten schon seit längerer Zeit an der Umsetzung des Flughafens am Main für X-Plane. Und eine MSFS-Umsetzung ist auch geplant.
Teestube im T5. Origami Studios, der Platzhirsch im Londoner Szenerieraum, hat jetzt Heathrow für X-Plane veröffentlicht. Nach ihrer Umsetzung von Gatwick in X-Plane sowie MSFS, wollen die Designer jetzt auch den größten der britischen Airports realistisch darstellen.
Fast jeder virtuelle Airbus-Fan kennt das Geräusch der "bellenden" PTU. Sie ist nur unter bestimmten Umständen in der Kabine zu hören. Bei FBW gibt's diesen Sound jetzt in einer Demonstration der Hydraulik zu hören
Auch wenn der X-Plane in den letzten Wochen nicht gerade im Fokus der Community stand und das obwohl jüngst die 12. Version veröffentlicht wurde. Es gibt trotzdem Entwickler die an dem SImulator festhalten und weiterhin fleißig entwickeln. Flightsim Studio zum Beispiel arbeitet an einer komplexen Umsetzung der Cessna 421C.
Welche Langstrecken-Crew kennt es nicht. Nach einem über 13 Stunden langen Flug nach Los Angeles gibt es nichts schöneres als den restlichen Abend noch am berühmten Strand Venice Beach ausklingen zu lassen oder vielleicht doch ein bisschen Action auf dem Santa Monica Pier?