Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Eine weitere Flugzeughülle? RHDSimulations haben gestern eine Umsetzung der 767-300ER für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Flugzeug kommt mit Kabine, verschiedenen Bemalungen und 3D-Cockpit in den Sim. Zur Systemtiefe gibt sich die Produktbeschreibung allerdings eher vage.

30 Dollar kostet das Flugzeug im simMarket, ein Vorschauvideo zeigt die Maschine in Aktion. So gibt es eine Variante mit und ohne Winglets. Laut eines Video-Kommentars von RHDSimulations baut die Maschine auf modifizierten Standard-Systemen des MSFS auf, zugeschnitten auf die 767. So zum Beispiel bei der Darstellung des Fuel-Systems, wie die Features der Produktbeschreibung andeuten.

Damit ist im Microsoft Flight Simulator jetzt die dritte 767 im Rennen um Kundschaft. BlueBird Sim arbeitet schon länger an einer Umsetzung der 757, eine 767 soll hier aufgrund des fast identischen Cockpits zeitnah nach 757-Release folgen. Und dann gibt es mit Lunar Simulations noch eine Entwickler-Truppe, die eine 767-300ER als Freeware in den MSFS bringen wollen.

Bis dahin bleibt RHDSimulations allein, folgende Features sind von ihrer 767 zu erwarten:

  • 767-300ER equipped with General Electric CF6 engines
  • Options for both winglets and original wingtips
  • Accurate modeling of exterior, flight deck and cabin with attention to every detail
  • 4K/8K PBR textures for the whole aircraft
  • True to life animations of flight surfaces, landing gear components and doors
  • Wingflex animations with smooth and dynamic bending
  • Custom animations of various cockpit elements like side windows, seats and armrests
  • Authentic flight model
  • Customized sounds for both engines, cockpit room tone, and for custom animations
  • Modified cockpit screens, to replicate the real aircraft
  • Simple IRS system included
  • Realistic fuel system, with custom fuel indicator screens
  • Custom dynamic cockpit lighting
  • Engine and wing effects, like contrails, engine heat, and vortices
  • Full support for MSFS ground equipment
  • Support for the native startup checklist
  • 13 included liveries from all continents:
    • RHDSimulations
    • American Airlines Old livery
    • EuroAtlantic
    • LATAM
    • United Airlines
    • Icelandair
    • Ethiopian Airlines
    • Japan Airlines
    • SAS Star Alliance (1998 livery)
    • TUI fly Nordic
    • Qantas
    • Condor
    • Generic White livery

 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

9 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Mika
Mika
1 Jahr zuvor

Das mit diesen ganzen Flugzeughüllen und unfertigen Flugzeugen ist aber auch echt eine Seuche im MSFS! Die Motivation dahinter kann man gar nicht übersehen.

Lothar
Lothar
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Mika

Anscheinend gibt es dafür einen Markt. Trifft dann aber auch die Addons, die sehr sorgfältig erstellt worden sind. Wenn es von einem Muster schon vier oder fünf Versionen vorher gibt, dann wird es schwierig auf dem Markt. Ein gutes Flugzeug kostet meist mehrere Jahre Arbeit und viel Geld als Vorleistung. Wer will das Risiko noch eingehen? Selbst ASOBO kann jederzeit auf die Idee kommen ein Addon zu entwickeln, wie die ATR und andere Paywareanbieter können dann einpacken.

Für die Simmer bleibt nur sich in Foren oder Youtube etc. zu informieren, damit man in seinen virtuellen Hangar keinen Schrott reinsetzt.

Markus
Markus
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Lothar

Immerhin kann man sich heute leicht informieren.
Solche Hüllen gab es schon zu FSX Zeiten. Meistens erkennbar am Preis.
Wenn ich mich recht erinnere, war Wilco so ein Anbieter.
Von daher. Den Markt dafür hat es immer gegeben.

RandyESB25D
Mitglied
1 Jahr zuvor

Kann man da die Level D reinmergen? 😅

Tom Weller
Tom Weller
1 Jahr zuvor

Find ich witzig, dass der Artikel der CS 767 keine Beachtung schenkt. Gut so!;)

Reinhard
Reinhard
1 Jahr zuvor

Wirklich Schade, dass es die LEVEL D nicht in den MSFS geschaft hat. Fehlte ja leider bereits in den P3D 64bit Versionen. Aber auch der liebe Robert hat dieses geile Flugzeug links liegen lassen, obwohl eine Boeing. Somit haben wir jetzt die Inflation nicht nur in der Geldbörse, sondern auch im Flusi.

Sennah
Sennah
1 Jahr zuvor

Gerade zurück aus São Paulo und mit einer gewaltigen Sehnsucht die 350s und 777s der Welt vollumfänglich in den Sim zu bekommen. Was bis dahin als Hülle kommt wird nicht bezahlt. Dafür habe ich dann Rücklagen für die ordentlichen Flieger.

Michi
Michi
1 Jahr zuvor

Kann schon jemand ein erstes kurzes Feedback zu der Maschine abgeben?

Kai
Kai
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Michi

Wer soll sich denn hier steinigen lassen, wenn er sagt: ich habe gekauft? 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Neue Bilder aus dem virtuellen Franfkurt: Aerosoft hat einen Trailer veröffentlicht, der den aktuellen Entwicklungsstand der EDDF-Szenerie zeigt. Auch wenn noch viel zu tun scheint, ist jetzt schon Jo Erlends Handschrift zu erkennen.
Es sind diese kleinen, feinen Addons, welche die Flusi-Szene so besonders machen. Addons wie der Schiffsverkehr von Henrik Nielsen, der euch weltweit zahlreiche Schiffe in den Flugsimulator bringt. Schön zu sehen, dass Global AI Ship Traffic, so der offizielle Name, nun ein weiteres Update erhalten hat.
Das Tool Active Sky von HiFi Simulation war im Prepar3d das Must Have Addon schlechthin für Simmer, welches die Wetterdarstellung des Lockheed Simulator auf neue Level gebracht. Nach der überraschenden Ankündigung vom Wochenende ist das Tool nun auch für den Microsoft Flight Simulator verfügbar.