Schlagwort: XP11

FlightSim Studio AG, freundschaftlich beeinflusst durch Stairport, hat ProCam XP für den X-Plane veröffentlicht. Das schlank gehaltene Tool ermöglicht auf einfachem Weg neue Sichten festzulegen und zu speichern. Die X-Plane 12 kompatibilität macht es zu dem für alle Umsteigewilligen interessant.
Afrika ist im Prepar3D oder X-Plane immer etwas stiefmütterlich behandelt worden. Viele wollten durchaus den Kontinent mehr erkunden, jedoch ist das Angebot an guten Szenerien, eher rar gesät. Umso schöner ist es, wenn ein Local jetzt mit Accra einen neuen Airport in unsere Simulatoren bringt.
Wer gern in Down-Under unterwegs ist, war bestimmt schon mal dort. Er ist das Tor zum Great Barrier Reef und daher auch genauso benannt, der Great Barrier Reef Airport, auf Hamilton Island.
Diese Frage hat so manchen Reisenden bereits vor eine große Herausforderung gestellt. Bereits mehrfach sind Passagiere, die beispielsweise nach Dakar im Senegal fliegen wollten, in Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs gelandet. Uns Simpiloten passiert dies ja eher nicht, daher können wir bald ganz gezielt nach Bangladesch fliegen.
Und gleich nochmal X-Plane. Von Asien, gehts rüber in die USA. Im Bundesstaat Missouri, direkt am Mississippi River, liegt die als Gateway City bekannte, größte Stadt des Bundestaates, St. Louis.
Thailand wird immer als Land des Lächelns beschrieben. Und so ist es auch. Eine optimistische Lebenseinstellung gehört bei den Thais zum Alltag. Mit Taimodels können X-Plane Piloten nun die Hauptstadt dieses schönen Landes besuchen, Bangkok.
Verbesserungen für den neuesten Jumbo in X-Plane: Die SSG 747-8 Anniversary Edition hat ein weiteres Update bekommen. Version 2.4 soll dabei nicht nur mehrere Glitches korrigieren und dem FMC mehr Funktionen geben, auch am Sound haben die Entwickler nochmal geschraubt.
ORBX hat heute das nächste Ziel für den X-Plane-11 veröffentlicht. Der Flughafen Olbia stammt aus der Feder von Matteo Veneziani und enthält neben dem Flughafen auch die City des sardischen Urlaubsortes.
Es hat sich in den letzten Tagen bereits angedeutet. Nach insgesamt drei “Release Candidates”, war es am heutigen Mittag dann soweit – Volanta, die neue Tracking Software powered by ORBX, wurde für alle veröffentlicht.
ORBX arbeitet aktuell an einer neuen Software, welche wie auch schon ProjectFly oder SimToolkitPro, das tracken und integrierte planen von Flügen ermöglicht (wir berichteten). Nach rund drei Monaten der Closed Beta, wächst Volanta gerade aus den Kinderschuhen heraus.
Für den Prepar3D gibt es sie bereits, für den Microsoft Flight Simulator steht sie in den Startlöchern. Nun ist aber erstmal der X-Plane 11 an der Reihe. Die Rede ist von der Szenerie des Flughafens Newcastle, welche ORBX nun veröffentlicht hat.
Frankfurt ist im Microsoft Flight Simulator zweigeteilt. Entweder man hat die Premium Deluxe Version erstanden und hat somit ein sogenanntes “handcrafted” Frankfurt oder man hat die Standard, bzw. Premium Version gekauft und einen Default Airport. Gerade Nutzer dieser beiden Versionen, werden ohne ein Addon wohl in Zukunft nicht auskommen. Aviotek Simulations Software will jetzt dafür sorgen.