Schlagwort: inibuilds

Zahlreiche Airports in Neuseeland besitzen herausfordernde aber zugleich bildwirksame Anflüge. An der Spitze dieser Liste steht ohne Frage das auf der Süd-Insel gelegene Queenstown. Ein sauber geplanter und geflogener Approach ist Voraussetzung um den viertgrößten Airport des Landes erfolgreich ansteuern zu können. Inibuilds hat diesen aviatisch herausfordernden Airport nun für den MSFS veröffentlicht.
Wenige Wochen nach dem Release des iniBuilds A310 sind die Briten noch die MRTT-Version des Zweistrahlers schuldig. In einem Video demonstrieren iniBuilds jetzt, was die Militärversion so drauf hat und welche Rolle ein Panel außerhalb des Cockpits dabei spielt.
Nach der X-Plane-Version jetzt auch im Microsoft Flight Simulator: Origami Studios haben ihren Umsetzung des Flughafens Gatwick (EGKK) für den Microsoft Flight Simulator adaptiert. Die Szenerie des Flughafens mit der markanten Terminalbrücke steht ab sofort bei Vertriebspartner iniBuilds zum Download bereit.
Gut eine Woche nach Release des A310, hat iniBuilds heute ein Update für den virtuellen Langstreckenjet veröffentlicht. Die kleineren Fixes betreffen nicht nur die CPDLC-Funktion, sondern auch Aspekte der Engine- und Treibstoff-Logik. Die nächsten Fixes sollen im August folgen, erklärt Sam Wheeler von iniBuilds.
Die Trilogie ist komplett: iniBuilds haben am vergangenen Mittwoch ihre Simulation des Airbus A310 für X-Plane 11 veröffentlicht, als Langstreckenderivat des A300 – so in der Theorie. Denn in der Praxis bringt der (virtuelle) A310 doch ein bisschen mehr mit als kurzen Rumpf und lange Reichweite. Ich habe den A310 auf mehrere Testflüge geschickt, bin in die virtuellen Kabinen geklettert, habe mich mit ECAM-Actions zum Schwitzen gebracht und habe die Performance des Add-ons genau unter die Lupe genommen.
Nach dem A300 und dem Beluga haben iniBuilds heute den A310 für X-Plane 11 veröffentlicht. Der mit neuen Features ausgestattete Langstreckenjet ist ab sofort im Webshop der Briten zu haben. In den letzten Tagen hatte iniBuilds bereits mehrere Previews, Liveries und das Paintkit veröffentlicht.