Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Unsere Reviews

Mit Gatwick hat Origami Studios eine in England beliebte Destination für X-Plane veröffentlicht. In einem Kurzreview hat sich unser Redaktionsnachwuchs Oskar die Szenerie einmal genauer angesehen.
Nachdem man lange Zeit auf eine zeitgemäße Umsetzung einer Airport-Szenerie für HEL/EFHK im Prepar3d warten musste, erschienen im letzten Jahr gleich zwei Produkte, wir haben uns die Version der polnischen Szenerie-Manufaktur MK-Studios für Euch genauer angesehen.
Hier ist er also im Microsoft Flight Simulator: Der CRJ von Digital Aviation als erster Airliner, den wir bereits aus anderen Flugsimulatoren kennen und jetzt in Microsofts Kassenschlager fliegen können. Wir haben den CRJ daher schon in der Woche vor Release ausgiebig getestet. Kann er überzeugen?
Der erste komplexe Airliner im Microsoft Flight Simulator. Wir hatten eine Woche Zeit den Aerosoft CRJ 550/ 700 von Hans Hartmann auf Herz und Nieren zu testen. Anbei erhaltet ihr pünktlich zum Release unser Video-Review.
Vor einer Woche hat PMDG der 777 ein Update verpasst. Sie ist jetzt nicht nur offiziell mit dem 5. Prepar3D kompatibel, sondern hat auch mit der 200ER neue Varianten und Upgrades erhalten. Zu einem stolzen Preis. Lohnt sich die Erweiterung?
Um Luftkampfmanöver für Spezialisten zu erlernen schickt uns Reflected Simulations in die „Zone 5“ Kampagne. Eine nette Abwechslung für alle, die nicht ihr Leben lang Konservendosen aus Hong Kong fliegen wollen. Wie am Ende die Abschussquote aussieht, erfahrt ihr in unserem Review.
Auch wenn Thrustmaster einen eigenen Airbus-Sidestick herausgebracht hat, es geht auch anders: Mit Project A320 kann man den Thrustmaster Warthog schnell zum Airbus-Stick umrüsten. Ich habe mir das Hardware Add-On für euch angesehen und es getestet.
Sim-wings hat uns im letzten Jahr mit seiner Umsetzung des Flughafen München für den Prepar3d v4/5 angenehm überrascht und nun auch für den MSFS 2020 verfügbar gemacht. Ob Deutschlands schönster und oft prämierter Airport nun auch standesgemäß seinen Platz im MSFS eingenommen hat, schauen wir uns genauer an.
Zum Jahresanfang können wir euch gleich ein Review zur ATSimulations Piaggio P-149D für den MSFS präsentieren. Wir haben uns die Piggi angeschaut und hoffen euch einen guten Eindruck von dem kleinen Prop vermitteln zu können. Wie immer freuen wir uns über Kommentare und Feedback, abonniert auch gerne unseren YouTube Kanal.
Zum Jahresende können wir euch noch ein Review zur Just Flight BAe 146 präsentieren. Wir haben uns den Jumbolino angeschaut und hoffen euch einen guten Eindruck von dem kleinen Airliner vermitteln zu können. Wie immer freuen wir uns über Kommentare und Feedback, abonniert auch gerne unseren YouTube Kanal.
Die Szenerieschmiede FlightSimDevelopementGroup, kurz FSDG, ist schon seit langer Zeit ein Begriff für exotische Destinationen. Neben den europäischen Flughäfen Bremen, Rhodos und Graz reihen sich ferne Ziele wie Ayers Rock, Nuuk, St. Lucia und Réunion in der Produktliste von FSDG auf. Nun schickt uns das Entwicklerteam mit gleich zwei Szenerien wieder in die Ferne.
Wir schauen uns heute Abend um 20 Uhr die PMDG 737 BBJ auf Twitch an. Mit dabei ist Tom, unser 737 Spezialist. Gerne beantworten wir eure Fragen live im Stream. Ihr könnt diese gerne auch schon vorab hier als Kommentar stellen.