Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Autor: Thomas

Zakynthos [LGZA] von Fangzahn Aviation Studios gehört sicherlich mit zu den Top Freeware Szenerien die es für P3D V4+ gibt. Besitzt sie doch neben der allgemeinen guten Umsetzung auch PBR Texturen und Dynamic Lighting. Umso erfreulicher ist, dass Fangzahn an einer Version 2 arbeitet und nun die ersten Bilder mit uns teilt.
Etwas ruhig, zumindest auf den sozialen Kanälen, war es um Leonardo geworden. War man doch fleißig am testen des neuen EFBs. Umso schöner das nun alle das EFB in Augschein nehmen können. Das Changelog findet Ihr weiter unten, das Update bekommt ihr auf der Download Seite im Forum.
Die Fracht- Jokeys unter euch werden eine standesgemäße Umsetzung von Liége [EBLG] schon schmerzlich vermissen. Datiert doch die letzte Umsetzung von BDO Aviation auf April 2016 und ist offiziell nur mit P3DV3 kompatibel. Umso erfreulicher ist die Nachricht von PerfectSoft Studio, welche heute die Umsetzung des belgischen Frachtdrehkreuzes für MSFS/ FS2020 angekündigt haben.
Nachdem sich der Honeycomb Alpha Yoke wie geschnitten Brot verkauft hat und noch verkauft, steht schon das nächste Produkt in den Startlöchern – der Bravo Throttle Quadrant. Es kursieren natürlich schon Bilder und Videos im Netz. Das neuste ist von gestern und zeigt die Funktion des Reverser in Verbindung mit der PMDG 737 NGXu.
iniBuilds möchte sein Team verstärken und sucht neue Mitarbeiter. Wer Interesse an einer der bezahlten Stelle hat, kann sich auf der Karriereseite die Anforderungen anschauen und bewerben. Die folgenden Positionen sind zu besetzen.
Wer sich für den bald erscheinenden X-Plane iniBuilds A300 interessiert und vielleicht sein hart verdientes Geld sparen mag, den möchten wir auf die Giveaway Aktion hinweisen. Einfach die nötigen Schritte durchführen und schon ist man dabei.
Mathijs Kok hat im Aerosoft Forum einen umfassenden Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand zum MFS gegeben. So habe man sehr eng und fair mit Asobo zusammengearbeitet um das SDK des MFS zu schärfen und das, so Mathijs ausdrücklich, zum Vorteil aller Entwickler. Treibende Kräfte waren hier Hans Hartmann und Stefan Hoffmann.
Edson Soriano, der Kopf hinter Parallel 42, meldet sich mit ein paar nachdenklichen Wort auf Medium.com. Noch nie sei die Welt in so einem Chaos gewesen. Alle Umfragen, Preisanalysen usw. seien wertlos, da auch viele Simmer von den Umständen betroffen sind. So seien auf dem Flur im angemieteten Bürogebäude alleine drei Nachbar- Unternehmen pleite gegangen, so Edson. Im Rahmen des Orbx FlyJuly Events konnte man eine modifizierte Preisstruktur testen, überhaupt wollte man in den $20 (US) Club kommen, bzw. bleiben.
zeigst uns deine Werke im MFS. Wie ihr mitbekommen habt dürfen Developer ihre Kreationen nun offiziell im MFS zeigen. Davon machen auch IRIS Simulation sowie Indiafoxtecho nicht halt und zeigen uns einige ihrer Flieger.
Is it a bug or a feature? – nachdem der Hotfix 2 die QualityWings 787 wieder auf den Boden der Tatsachen zurück holte, haben die deutsch, amerikanischen Jungs mit einem kleinen Update dem Flieger wieder virtuelle Luft unter den Flügel gebracht. Das war auch das Startzeichen für Parallel 42 ihre Effekte für die QW787 im P3DV5 zu releasen.
Jetzt gehts langsam los – erst verzückte uns PMDG mit den ersten Bildern der NG3 aus dem MFS, nun zieht Gaya nach und das gleich im Doppelpack. Wien geschenkt, haben wir drüber berichtet, aber Zell am See im Salzburger Land ist neu und sieht unglaublich aus.
Die dänischen Entwickler Vidan Design haben heute den Airport ihrer Heimatstadt Aarhus [EKAH] veröffentlicht. Aarhus liegt an der Ostküste Jütlands und ist Dänemarks zweitgrößte Stadt. Verbindungen bestehen nach UK, Norwegen und in andere dänische Städte.