Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Schlagwort: PMDG

PMDG hat ein Update für die 737-Reihe veröffentlicht. Da lässt sich Robert Randazzo natürlich nicht nehmen, einen längeren Forenpost zu gestalten, der neben dem Update auch auf die kommende 777 eingeht. Diesmal im Fokus: Cockpit-Ansichten.
Kleines Update von PMDG: Das Universal Flight Tablet (UFT) kommt jetzt auch auf der XBox an, neben einer Verbesserung, die die PMDG auf der Konsole schneller machen soll. Und dann ist da noch die Anekdote zum 777-Fahrwerk.
Auf dem aktuellen FSWeekend war PMDG seit längerem mal wieder in Europa offiziell präsent. Und das Team hatte durchaus interessantes Gepäck dabei, denn nicht nur haben sie bekannte Boeing 737 präsentiert, sondern auch die anstehende 777 ungeschminkt der Öffentlichkeit gezeigt. Und dabei auch ein paar Informationen genannt, welche so bisher nicht bekannt waren. 
Es wird langsam konkreter: Vergangene Nacht, in den frühen Morgenstunden, hat PMDG einen Trailer zur kommenden PMDG 777 im Microsoft Flight Simulator präsentiert. Danach gab es noch eine Live-Fragerunde mit PMDG-Chef Robert Randazzo auf Youtube.
Wie wir wissen, wird aktuell auf Hochtouren an der Umsetzung der Boeing 777 im Hause PMDG gearbeitet. Allerdings werden andere Flugzeuge des Entwicklers nicht vernachlässigt und erhalten weiter Updates. Nun hat es wieder die 737-Familie getroffen, die ein kleines aber feines Update erhalten hat.
Das FSWeekend naht und so langsam machen sich auch die Add-on-Hersteller für einen Auftritt in Lelystad bereit. Mit dabei: PMDG, zumindest schon mal in Form von Mathijs Kok. PMDGs Plan: Eine Überraschung ankündigen. Und zwar keine 737MAX. Na, da wollen wir aber auch mal spekulieren! Denn da gibt es diese verdächtige Zeile Code ...
Neues Lesematerial fürs PMDG-Wartezimmer. Robert Randazzo hat am Wochenende mal wieder ein paar Eindrücke zur kommenden 777 und anderen PMDG-Projekten geteilt. Diesmal im Fokus: Heiße Drainpipes und glühende Bremsen.
In vielen Fällen kommt es auf die Details an...an diese Floskel hält sich auch PMDG Chef Robert S. Randazzo, in seinem neuerlichen Update-Post. Die Beta der PMDG Boeing 777 schreitet voran, und zwar so gut, dass nun erste Cockpit-Previews veröffentlicht wurden...im Detail.
Die regelmäßigen Wasserstandsmeldungen zum Stand der Entwicklung bei PMDG durch Robert Randazzo haben mittlerweile eine gewisse Tradition. Nun wurde die erste Ausgabe des Jahres 2024 veröffentlicht.
Startet die 777 von PMDG endlich in die heiße Phase? Es scheint zumindest ernst zu werden, nimmt man den neuesten Post von Robert Randazzo im PMDG-Forum vor die Nase. Die Botschaft: Die 777 geht in die Beta- und Testphase. Aber auch andere "Produkte" würden in schneller Abfolge in die Beta-Phase gehen.
Als diese Woche die Produktseite der PMDG 777 für den Microsoft Flight Simulator auftauchte sorgte das bei vielen Simmern für eine freudige Erwartung. So scheint der Release doch langsam tatsächlich in eine realistische Entfernung zu rücken. Nun gibt es auch das erste Bild des Flugzeug im MSFS.
Kleine Meldung von PMDG: Robert Randazzo hat im eigenen Forum die Veröffentlichung eines kleinen Updates für die 737-Reihe angekündigt. Wie schon in den letzten Update-Runden ist nur das UFT (Universal Flight Tablet) von Verbesserungen betroffen. XBox-Nutzer müssen übrigens noch Geduld üben. Denn auf der Konsole macht das UFT nach wie vor Probleme.