Kategorie: Hintergrund

Durch das Bing-Streaming kann im MSFS nahezu jeden Ort der Welt in fotorealistischer Qualität besucht werden. Gesonderte Szenerien, um Orte und Landschaften wieder zu erkennen, sind meist entbehrlich. Diesen Umstand macht sich YouTuber „Rakuzard“ zunutze und stellt das Tiefflugtrainingsgebiet der Royal Air Force in der walisischen Gebirgsregion Snowdonia vor, dass unter Plane-Spottern als „Mach Loop“ bekannt ist. Die Nachahmung im eigenen Simulator wird dringend empfohlen.
Die Euphorie über Fenix Simulations A320 reißt nicht ab. Während PMDG und andere Entwickler noch immer mit dem MSFS kämpfen, heizt das Team um Aamir Thacker mit Entwicklungsupdates und YouTube Videos die Vorfreude weiter an. Doch wie haben die Entwickler es geschafft, diese Detailtiefe zu erreichen und das in der kurzen Zeit? Es gibt Gerüchte, dass hinter den virtuellen Bildschirmen ein System arbeitet, welches wir schon kennen.
Unser Partner AviationLads kreiert für viele Entwickler aufwendige Produkt-Teaser-Videos. Zu den Kunden zählen Orbx, MilViz, FSDG, //42, Gaya und viele weitere. Nun lässt uns Maurice, der Kopf hinter AviationLads, daran teilhaben wie der Orbx Dubai Landmarks Trailer entstanden ist und gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen. Wer noch mehr über Maurice und AviationLads erfahren möchte, dem sei unsere Podcast-Folge Nummer 11 ans Herz gelegt. In dieser stand uns Maurice Rede und Antwort.
Wie ihr wisst, waren wir ja Teil der Aerosoft Cockpit Contest Jury. Es war schwer aus den Einsendungen “das Beste” Cockpit auszuwählen. In den beiden Kategorien, kreativ und realistisch, traten wirklich sehr aufwendig gestaltete Cockpits gegeneinander an. Auf einer eigens eingerichteten Website, hat Aerosoft nun alle Einsendungen öffentlich zugänglich gemacht.